Messerschmitt KR 175 (1955)

21
21
3
26
4
5
14
15
16
17
18
19
20
0
22
23
24
25
2
13
6
10
7
9
8

Dieser wunderschön hergerichtete Messerschmitt KR175 2B wurde 1955 das erste Mal in Frankreich zugelassen. Vom KR175 wurden zwischen 1953 und 1955 ca. 15000 Exemplare gebaut, von denen heute nur noch etwa 50 übrig sind. Bei diesem KR175 2B handelt es sich um ein noch selteneres Exemplar, da es eines der letzen ist, das noch während der ersten Monate der Produktion des Nachvolgers (KR200) gebaut wurde.

1984 hat der heutige Besitzer den Messerschmitt aus Frankreich nach Deutschland importiert, nachdem er diesen in der Zeitschrift La Vie de l’Auto entdeckt hatte. Da der Besitzer den Verkauf über das Telefon abgewickelt hat, war dieser über den Zustand bei der Auslieferung schockiert. In der Gallerie sind alte Polaroids angehängt, auf denen der Zustand beim Import nach Deutschland nachzuvollziehen ist.

3

Die 2B-Versionen sind leicht zu erkennen, da sie das gleiche Hubprofil und die gleiche Haube wie der KR200 haben. Die Restaurierung gestaltete sich relativ kompliziert. Die Plexiglaskuppel des KR200 konnte der Besitzer durch eine neue tauschen, die durch einen Messerschmitt-Freund in kleiner Auflage nachgefertigt wurde. Die Beschaffung der weiteren Teile für die Restaurierung gestaltete sich mehr als kompliziert, weshalb z.B. das Mittelstück der Bodenwanne in Eigenarbeit angefertigt werden musste. Für den 175 ccm Zweitakt-Motor konnten noch Teile gefunden werden, weshalb dieser zerlegt, neu gelagert und abgedichtet wurde. Die Kupplungsscheiben aus Kork wurden ebenfalls durch neue ersetzt. Die Sitze des KR175 wurden neu gepolstert und bezogen.

26

Laut dem Besitzer wurde die komplette Karosserie gesandstrahlt und anschließend neu lackiert. Bei der Lackierung sind allem Anschein nach ein paar Staub-partikel unter den Lack geraten, weshalb es einige kleine Staubeinschlüsse im Lack gibt. Besonderheit beim KR175 2B ist ein kleines Wendegetriebe für die Rückwärtsfahrt. Dabei wird über einen Bowdenzug, ohne den Motor abzustellen, die Drehrichtung des Getriebes umgekehrt, so dass man theoretisch alle 4 Gänge rückwärts fahren könnte. Beim KR200 hingegen muss der Motor abgestellt werden, um ihn dann für die Rückwärtsfahrt „falsch“ herum zu starten. Die TÜV-Abnahme erfolgte diesen Februar ohne Probleme. Zur Zeit befindet sich der Messerschmitt in der Winterpause und ist daher abgemeldet. Weitere Bilder des KR175 sind in der Gallerie zu finden.

Auktion

Auktionsende: Samstag, 15. August 2020, 10:00 Uhr
(2 Tage)

Höchstgebot: 12.000,00 € (9 Gebote insgesamt)

Einloggen oder Registrieren, um mitzubieten.
Mindestpreis?Ja
VerkäuferHorst Tatge
HerstellerMesserschmitt
ModellKR 175
Hergestellt1955
FarbeRot
Kilometerstand45.231 KM
Getriebe4-Gang Schaltgetriebe
StandortStadthagen
LänderversionDE
Weitere Details
Anbieter kontaktieren

Kommentare