Rekreation - 904 Unikat auf Porsche 914 Basis (1972)

Beendet
...
  • HerstellerPorsche
  • Modell904 Replika
  • Herstellungsjahr1972
  • Kilometerstand52.000 km
  • GetriebeSchaltgetriebe
  • FarbeSilber
  • Standort🇩🇪 Düsseldorf
  • LänderversionDE
  • Sonstiges
  • VerkäuferPrivat

Warum macht man so etwas? Na, weil man’s kann. Und weil so ein Unikat einfach Spaß macht. In unserem Fall hieß die Devise: Aus zwei mach eins. Schauen wir uns also die Grundmodelle einmal kurz an. Zum einen haben wir die Karosserie, die stammt vom Typ 904. Dieser wurde als „Carrera GTS“ vermarktet, weil sich Peugeot die Namensrechte an dreistelligen Typbezeichnungen mit einer Null in der Mitte gesichert hatte. Der 904, respektive Carrera GTS war bei den Privatfahrern so beliebt, dass mehr als die 100 zur Homologation benötigten Exemplare gebaut wurden. Unter der rasanten Hülle steckt zum anderen eher altbewährte, fast möchte man schon sagen, Hausmannskost. Was a) nicht despektierlich klingen soll, und b) nicht minder sportiv ist. Aber zuverlässig und robust.

Was diese Replik so besonders macht, es ist keine Bastelorgie von Hinterhofschraubern, hier war ein Fachbetrieb am Werk. Die belgische Firma Abarth erwarb die Karosserie des 904, 1979 begannen die Arbeiten. Vereinfacht gesprochen: Die 904-Karosse wurde auf ein 914-Chassis gesetzt. Hört sich einfach an, ist es aber keineswegs. Hier war einiges an Umbau- und Anpassungsarbeiten notwendig.

...

Erstmal zugelassen wurde das Ursprungsfahrzeug 1972. Es handelt sich bei dem Fahrzeug nicht um einen Import, er hat bereits eine H-Abnahme nach §23 StVZO, ist aber nicht zugelassen und eine neue TÜV-Abnahme ist auch fällig. Dieses fahrbereite Unikat ist unfallfrei, hat aber kein Scheckheft. Die in Silber lackierte Karosserie wurde noch nicht nachlackiert. Es gibt auch keinerlei Beulen, Kratzer oder Roststellen an diesem einzigartigen Wagen.

...

Zeitgenössische Stahlfelgen, auf die Sommerreifen aufgezogen sind, runden das authentische Bild dieser Replika ab. Die Bremsen befinden sich in einem guten Zustand, genau wie das komplette Fahrwerk und der Unterboden. Hier wurde nach dem Umbau nichts mehr verändert oder modifiziert. Auch Mängel in diesen Bereichen sind nicht zu vermelden.

...

Das Innere ist teils in schwarzem Leder gehalten, das komplette Interieur überzeugt durch seine Übersichtlichkeit. Es gibt Abnutzungen die dem Alter entsprechend sind, insgesamt befindet sich der Innenraum aber in einem gepflegten und guten Zustand.

...

Die Instrumente funktionieren einwandfrei, der Wagen hat abgelesene 52.000 Kilometer auf dem hübschen Buckel. Die Bilder sprechen eine eindeutige Sprache. Die Einstiege, Türscharnieren, Schlossfallen, auch der Kofferraum und die Dichtungen sind in allerbestem Zustand.

...

Angetrieben wird dieses Einzelstück von einem 914-Boxermotor mit vier Zylindern. Der holt aus 1.668 cm³ 109 PS. Für den Drang nach vorne (oder hinten) sorgt ein Fünfgang-Schaltgetriebe. Die technischen Komponenten sind mängelfrei und funktionieren tadellos.
2015 wurde der Porsche einer gründlichen Überarbeitung unterzogen. Dabei wurde penibel darauf geachtet, dass so viele Original-Porscheteile als nur möglich verwendet wurden. Wie zum Beispiel die Windschutzscheibe. Sogar die Scheinwerferabdeckungen sind Originalteile von Porsche. 2020 kam dann der Motor noch einmal auf die Werkbank. Im Zuge dieser Revision erhielt der Einzelgänger eine neue Nockenwelle, einen neuen Doppelvergaser und neue Spezialkolben. Wenn Sie das Besondere lieben und schon immer einen Porsche haben wollten: Hier haben Sie die Chance, einen ganz besonderen Porsche zu ersteigern. Damit sind Sie so einzigartig wie das Fahrzeug.

Die Beschreibung dieser Auktion und der Kickdown Check sind nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

  • Auktionstyp
    Mindestpreis
    Mit Mindestpreis
  • Höchstgebot
    Höchstbieter
    42.222 €
    JLo
  • Verbleibende Zeit
    Beendet
  • Auktionsstart
    Folgt
  • Anmelden um ein Gebot abzugeben
  • Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
    Kontakt zu Moritz Helbich