Porsche 928 S4 Scheckheft, Schiebedach (1987)

Beendet
...
  • HerstellerPorsche
  • Modell928 S4
  • Herstellungsjahr1987
  • Kilometerstand190.050 KM
  • GetriebeAutomatik
  • FarbeDiamantblau Metallic
  • Standort7554 SN Hengelo (NL)
  • LänderversionDE
  • Sonstiges
  • VerkäuferHändler

5,0-Liter-V8, 320 PS bei 6.000 U/min, maximales Drehmoment 430 Nm bei 3.000 U/min, 265 km/h V-max., von 0 auf 100 in 5,9 Sekunden. Nach was klingt das, meinen Sie? Nach Fahrspaß? Nach Adrenalin? Nach Autorennen? Wir meinen, es klingt nach Porsche. Und auf ein solches Kraftwerk können Sie hier bieten. Eigentlich sollte der 928 den legendären 911 ablösen. Wie bekannt ist, ging dieser Plan nicht so ganz auf. 1995 gab der 1977 vorgestellte 928 jenes Unterfangen auf, der „Neunelfer“ ist heute noch da. Was im Umkehrschluss nicht heißt, dass der 928 ein schlechtes Auto war, das Gegenteil ist der Fall. Aber einen so kultigen Supersportler wie den 911 abzulösen, das ist schier unmöglich. Der 928 S4 markierte die dritte Evolutionsstufe der 928-Reihe und wurde von 1987 bis 1991 gebaut.

Unser Protagonist wurde erstmals im Februar 1987 zugelassen, gehört also zu den ersten S4-Modellen. Der erste Halter war ein alter Bekannter, nämlich Porsche selbst. 1993 wanderte der Porsche aus, in die Niederlande. Dort machte er gleich drei Halter zu fliegenden Holländern. Der fahrbereite und mit einer niederländischen Zulassung versehene Supersportler hat eine holländische TÜV-Abnahme gemeistert, eine H-Zulassung ist in Deutschland durchaus möglich. Der aktuelle Besitzer kann einen Unfall mit dem scheckheftgepflegten Schwaben ausschließen, bei den Vorbesitzern ist es unbekannt. Allerdings deutet nichts darauf hin, auch auf eine Nachlackierung gibt es keinerlei augenscheinlichen Hinweise.

...

Die Lackierung des 928 S4 ist in einem guten Zustand, an der einen Tür gibt es eine kleinere Macke, die auch zu erkennen ist. Ob er nachlackiert wurde kann nicht genau gesagt werden, es ist aber davon auszugehen, dass kleinere Lackarbeiten gemacht worden sind.

...

Der Porsche fährt auf Sommerreifen, die auf 16“-Alus aufgezogen sind. Auch die Karosserie, die im originalen Diamantblau-metallic lackiert ist, weist augenscheinlich keine größeren Beulen, Kratzer, Rost oder sonstige gravierende Beschädigungen auf. Auch hier wurde nichts modifiziert oder verändert. Gebrauchsspuren liegen bei einem Auto in diesem Alter selbstverständlich vor, alles weitere kann den Bildern entnommen werden oder als Kommentar nachgefragt werden.

...

Der Innenraum versprüht Dank Velours und Volllederausstattung eine wohnliche Wohlfühl-Atmosphäre. Die reichhaltige Ausstattung, u.a. ein Original Blaupunkt-Radio, ein elektrisches Schiebedach und elektrische Fensterheber tun ihr Übriges. Für die kommode Fortbewegung sorgt natürlich auch das Automatikgetriebe.

...

Alle Instrumente versehen zuverlässig und klaglos ihren Dienst, das Zählwerk zeigt einen Kilometerstand von 190040 Kilometern an. Der ganze Innenraum ist äußerst gepflegt. Auch die Einstiege, Schweller, der Kofferraum sind ohne Gammel und Schäden. Einen letzten Service, natürlich auch mit Ölfilter- und Zündkerzenwechsel erfuhr der Super-Schwabe am 25. Juni 2021. Der Zahnriemen wurde beim Kilometerstand 187.000 erneuert.

...

Der Motor - 5,0-Liter-V8, 320 PS bei 6.000 U/min, maximales Drehmoment 430 Nm bei 3.000 U/min, 265 km/h V-max., von 0 auf 100 in 5,9 Sekunden. Technisch ist er in einem sehr guten Zustand und läuft ohne weitere Probleme. Das Automatikgetriebe schaltet weich und ist auch unter Volllast ein treuer Begleiter.

...

Der Unterboden ist, wie zu sehen, in einem wirklich guten Zustand. Alles weitere kann auf den Bildern in der Historie eingesehen werden.

...

Eine umfangreiche Dokumentation, inklusive „Porsche Geburtsurkunde“ belegt eindrucksvoll, wie liebevoll sich die Besitzer um den Sportwagen kümmerten. Diese gehört natürlich auch zum Lieferumfang. Wer also einen seltenen und dabei noch wunderschönen Sport-Klassiker sucht, hier hat er ihn gefunden.

Die Beschreibung dieser Auktion und der Kickdown Check sind nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

  • Auktionstyp
    Mindestpreis
    Mit Mindestpreis
  • Höchstgebot
    Höchstbieter
    20.000 €
    SM79
  • Verbleibende Zeit
    Beendet
  • Auktionsstart
    Folgt
  • Anmelden um ein Gebot abzugeben
  • Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
    Kontakt zu Moritz Helbich