Mercedes-Benz 320 Pullmann Cabrio W142 (1939)

...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...

Der hier zum Verkauf stehende Mercedes-Benz Typ 320 wurde 1937 als Nachfolger des Typs 290 vorgestellt und ist eine wahre Rarität. Dieses Mercedes-Benz Typ 320 Pullmann-Cabriolet unterscheidet sich technisch nicht vom Typ 320 n. Allerdings wurden neben auf der Basis dieses Fahrgestells die viertürige Limousine und Cabriolet A, Cabriolets B und D sowie eine Pullman-Limousine, ein Pullman-Cabriolet F, ein Roadster und eine Stromlinien-Limousine angeboten.

Der Mercedes-Benz 320 Pullman ist ein wahrer König auf den Straßen. Er ist äußerst selten und in Deutschland und Europa nicht häufig zu sehen oder befindet sich in privaten Sammlungen und Museen. 1939 wurde er das erste mal zugelassen und lässt jedes Oldtimerherz höher schlagen, wenn die 78 PS aus einem Reihensechszylinder ins Leben gerufen werden. Der 320 Pullman war perfekt für Langstreckenfahrten geeignet und bot einen enormen Komfort für die damalige Zeit.

...

Das tiefe schwarz gibt dem dem Mercedes eine sehr elegantes Aussehen, was durch die Chromelemente exzellent verstärkt und unterstrichen wird. Die großen Scheinwerfer, die neben dem unübersehbaren Kühlergrill sitzen, runden die Front perfekt ab. Die großen Trittleisten gewährten ein unbeschwertes Ein- und Aussteigen. Ein Highlight ist die hochklappbare Frontscheibe, die für den nötigen Wind sorgt, wenn es einmal zu warm werden sollte. Die zwei Standartenhalter, links und rechts werden von einem Adlerkopf geziert. Die seitlichen Blinker (Winker) sind selbstverständlich in Funktion und sorgen heutzutage für die nötige Sicherheit beim Richtungswechsel.

...

Das Verdeck ist in einem hellen, Weißton gehalten und kann von einer sehr schönen Verdeckpersenning bei offener Fahrt vollständig eingehüllt werden. Die Weißwandreifen runden das Design des Mercedes Typ 320 sehr gut ab und wirken sehr hochwertig in der Kombination mit dem Rest des Fahrzeuges. Die Ersatzreifen sind entsprechend gleich und links und rechts vor den Vordertüren angebracht.

...

Im Inneren des Wagens befanden sich vorne zwei Sitze und hinten eine Bank. Außerdem gibt es zwei ausklappbare Sitze, die den Mercedes zu einem wahren Reisefahrzeug machen. Die Volllederausstattung weißt wunderschöne Patina auf und ist in einem sehr passenden Braun gehalten. Die Holzapplikationen passen sich den Sitzen farblich gut an und wirken sehr luxuriös. Der Fahrerraum kann mit einer Glasscheibe abgetrennt werden, die über eine Kurbel bedient wird, so konnte die nötige Privatsphäre geschaffen werden.

...

Das Armaturenbrett ist mit einer Kühlmitteltemperaturanzeige ausgestattet. Alle drei Anzeigen befinden sich in der Mitte des Armaturenbretts. Ein großes Lenkrad mit vier Speichen verstärkt das luxuriöse Aussehen des Wagens.

...

Der Motor leistet 78 PS, die aus einem 6-Zylinder 3.185 ccm Motor generiert werden. Mit fast 2 Tonnen kann man zwar nur knapp 130 km/h fahren, was aber für dieses Auto völlig ausreicht. Ab 1938 setzte man in das Modell mit langem Fahrgestell einen größeren Sechszylindermotor mit 3185 cm³ Hubraum ein. Seine Verdichtung war von 1:6,6 auf 1:6,25 (bzw. von 1:7,25 auf 1:7,0) zurückgenommen, um mit dem weniger klopffesten Benzin aus der Kohlesynthese zurechtzukommen. Die Motorleistung blieb bei 78 PS (57 kW). Trotz des erhöhten Hubraums blieb die Modellbezeichnung "320". Das Vierganggetriebe wurde mit einem zusätzlichen Schnellgang (1:0,73) versehen. Wie ihre Vorgänger erreichen die Wagen eine Höchstgeschwindigkeit von 126 km/h. Vor der Auslieferung werden eine neue HU und ein H-Gutachten erstellt.

VerkäuferUdo Walter
HerstellerMercedes-Benz
Modell320 Pullmann Cabrio
Hergestellt1939
Farbeschwarz
Kilometerstand9999
GetriebeSchaltgetriebe
StandortHeilbronn
LänderversionDE
Weitere Details
Anbieter kontaktieren

Kommentare