Porsche 911 S 2.7 (1977)

Verkauft
...
Verkäufer
  • HerstellerPorsche
  • Modell911S
  • Herstellungsjahr1977
  • Kilometerstand121150 Meilen
  • GetriebeSchaltgetriebe
  • FarbeSilbergrün Diamant Metallik (266)
  • Standort53332 Bornheim
  • LänderversionUS
  • SonstigesPreiseinschätzung: 30.500-33.500€
  • VerkäuferPrivat

Der Porsche 911 ist der beliebteste Sportwagen von Porsche und steht wie keine andere Modellreihe des schwäbischen Automobilherstellers für dessen Aufstieg und Gründung. Allein seine unverkennbare Silhouette, die grundsätzlich bis in die heutige Zeit erhalten geblieben ist, sorgt für dessen hohen Wiedererkennungswert und bildet einen Mythos des Automobilbaus. Als der Nachfolger des Porsche 356 wurde der Anfangs als Porsche 901 bezeichnete 911 im Jahr 1963 auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Jahr 1974 wurde die Modellreihe umfangreich überarbeitet. Hierbei bildeten die höheren und wuchtigeren Stoßfänger die über schwarze Kunststofffaltenbälge in die Karosserie übergehen, das auffälligste, äußere Erkennungsmerkmal. Diese beruhen auf den Vorschriften der US-Bundesbehörde für Straßen – und Fahrzeugsicherheit. Der angebotene 911 S gehört zum intern bezeichneten „G – Modell“ von dem - in den Jahren 1973 bis 1989 - insgesamt 193605 Exemplare verkauft wurden. Angetrieben wird das Fahrzeug von einem luftgekühlten Sechszylinder-Boxermotor mit 2,7 Liter Hubraum und einer Leistung von 165 PS, gekoppelt an ein 5-Gang-Schaltgetriebe. Angetrieben werden die Hinterräder.

Der hier angebotene 911 S gehört zum intern bezeichneten „G – Modell“, das von 1973 bis 1989 produziert wurde. Nur die frühen, bis zum August 1977 gebauten Exemplare, zeichnen sich durch die elegante, schmale Karosserie aus. Diese vom F-Modell bekannte schlanke Form des Sportwagens darf als der Prototyp aller 911 Karosserievarianten angesehen werden. Das hier angebotene Coupé stammt aus dem letzten Modelljahr, welches noch genau diesen Urtyp repräsentiert. Es wurde 1977 in den USA ausgeliefert und erst 40 Jahre später wieder nach Deutschland zurückgeholt.

...

Das Fahrzeug ist augenscheinlich unfallfrei und frei von Rostschäden. Darüber hinaus wurde die Lackierung vor längerer Zeit in den USA im Originalfarbton Silbergrün Diamant Metallik (Farbcode 266) erneuert.

...

Der Kofferraum, Motorraum und Einstiege zeigen noch den Originallack mit den entsprechenden Porsche Aufklebern. Weitere Fotos hier für, finden Sie in der Fotodokumentation.

...

Dieser 911 S rollt auf seinen originalen, zeitgenössischen Fuchsfelgen. Bremsen und Fahrwerk entsprechen der Serienausstattung.

...

Der Innenraum ist vollständig original. Selbst das erste Radio ist noch verbaut und funktioniert. Dieser Porsche 911S beeindruckt durch eine umfangreiche Ausstattung:

  • 2,7 l Motor mit 165 PS
  • 5 Gang Getriebe
  • Silbergrün Diamant Metallik 266
  • Teilleder schwarz
  • Fuchsfelgen
  • Klimaanlage
  • Schiebedach
  • Ausstellfenster hinten
  • elektr. Fensterheber
  • elektr. Aussenspiegel
  • getöntes Glas
  • Kassettenradio
  • Nebelscheinwerfer

...

Als Laufleistung lassen sich rund 121150 Meilen, also ca. 194.000km ablesen, das Wartungsheft dass die Wartungen und Service dokumentieren, liegt nicht vor. Der sehr schöne Originalzustand des Fahrzeugs hebt diesen 911 aus der Masse der Angebote hervor. Offensichtlich wurde am Fahrzeug nichts verändert oder umgebaut, der Porsche ist zu 98 % vollständig. Das „Red Book“ bestätigt „Matching Numbers“.

...

Dieser Porsche 911 S ist mit dem bewährten 2,7 Liter großen 6-Zylinder-Boxer-Motor ausgestattet. Als Getriebe dient ein vollsynchronisiertes 5-Gang Schaltgetriebe. Bisher wurde das Coupé mit roter Nummer bewegt. Der luftgekühlte Boxermotor bietet mit 165 PS das typische Fahrgefühl der frühen 911er. Der Motor hängt gut am Gas. Das Getriebe schaltet sauber durch alle Gänge. Die Stehbolzen wurden vor ca. 10000 Meilen erneuert. Die Rechnung hierzu liegt vor. Weitere Rechnungen sind bis zurück zum Jahr 2007 vorhanden. Auch wenn die genaue Anzahl der Vorbesitzer nicht mehr nachvollzogen werden kann, so wird schnell deutlich, daß weder Bastler noch Rennfahrer unter ihnen waren. Stattdessen ließen kundige Vorbesitzer einige zeitgenössische technische Verbesserungen durchführen, um die Alltagstauglichkeit des Porsche noch einmal zusätzlich zu verbessern. Hierbei handelt es sich um Optimierungen, die bei vielen 911ern bis zum Ende der 80er Jahre vorgenommen wurden:

  • Der Porsche wurde mit einer HKZ-Anlage (Hochspannungskondensatorzündung) ausgerüstet um einen kräftigeren Zündfunken zu erhalten.
  • Der Motor wurde ab Werk mit einem Lüfterrad mit nur 5 Schaufeln ausgeliefert. Um die Kühlung des Motors zu verbessern wurde nachträglich ein Lüfterrad mit elf Schaufeln eingebaut.
  • Auch die Umrüstung auf hydraulische Kettenspanner ist bereits erfolgt.

...

Der Unterboden ist in einem guten Zustand und augenscheinlich frei von Rostschäden. Alles weitere kann sehr gut aus der Bilderdokumentation entnommen werden, die den Unterboden erneut detailliert zeigt.

...

Der letzte Besitzer holte den 911 aufgrund seiner hervorragenden Substanz und seiner Originalität 2017 aus den USA. Der Plan war den Porsche für die deutsche Zulassung auszurüsten, ihn zu fahren und gleichzeitg nach und nach ein Topfahrzeug herzustellen. Der Tank und die Benzinpumpe wurden erneuert und das Kraftstoffsystem gereinigt. Auch eine neue Batterie wurde eingebaut. Der Porsche wurde gelegentlich mit roter Nummer bewegt. Aus Zeitmangel wurden jedoch keine weiteren Arbeiten ausgeführt um eine TÜV-Abnahme und Zulassung zu erhalten. Die Zollunbedenklichkeitsbescheinigung für eine Zulassung in Deutschland liegt vor. Alle Abgaben sind bezahlt. Sobald die Umrüstung auf EU Ausführung erfolgt und die TÜV Abnahme durchgeführt wurde, ist eine Zulassung problemlos möglich. Nach der Zulassung kann der Porsche gefahren und auf Wunsch mit der Zeit immer weiter verbessert werden.

Das angefügte Video zeigt den Motor im Standbetrieb

Die Beschreibung dieser Auktion ist nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

  • Preisschätzung
    Mindestpreis
    -
    Verkauft
  • Höchstgebot
    Höchstbieter
    34.300 €
    Chris
  • Verbleibende Zeit
    Beendet
  • Auktionsstart
    04.02.2021 02:00
Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
Kontakt zu Moritz Helbich