Porsche 911 930 Turbo Cabrio (1988)

Beendet
...

Verkäufer

avatarPrivat
  • HerstellerPorsche
  • Modell911 930 Turbo Cabrio
  • Herstellungsjahr1988
  • Kilometerstand79.331 km
  • GetriebeSchaltgetriebe
  • FarbeSchwarz
  • Standort🇩🇪 Düsseldorf
  • LänderversionIT
  • PS300
  • VerkäuferPrivat

Nachdem die Kunden von Porsche nach Erscheinen des 911 Cabriolets Anfang der 1980er-Jahre ein Cabriolet auch auf Basis des schnellen 911 Turbo einforderten, wurde 1987 auch ein Cabriolet des sogenannten Porsche 930 Turbo aufgelegt: Mit 300 PS starkem 3,3-Liter-Turboboxer und serienmäßig elektrischem Verdeck sowie dem riesigen Gummispoiler des Turbo-Coupés. Schlagartig war der 911 Turbo damit auch in Sachen Glamour im Revier italienischer Supersportwagen unterwegs. Die Mischung aus alltagstauglichem Benehmen, exorbitanten Fahrleistungen und Cabrio-Emotionen machte das Turbo Cabriolet zum Schlager. Wie kaum ein anderer 911 verkörperte es die damals durchstartende Marke mit ihrer Mischung aus traditioneller Bodenständigkeit und zunehmender Leistungsverliebtheit.

Zum Ersteigern gelangt in dieser Auktion ein Porsche 930 Turbo Cabriolet aus dem Baujahr 1988. Erstmals zugelassen wurde dieser Turbo am 30.06.1988 in Vicenzia, Italien: Laut Verkäuferangaben ließ der Erstbesitzer dem Porsche regelmäßig die nötige Wartung zukommen (diese Wartungsnachweise liegen der Historie auch bei). Nach einigen Jahren erwarb dann ein Niederländer den Porsche, dieser pflegte ihn weiterhin und wartete den Turbo genauso regelmäßig wie der Erstbesitzer. Schließlich veräußerte der Niederländer diesen Wagen an einen deutschen Oldtimer-Sammler, welcher den Motor und das Getriebe im Jahr 2014 in einer Fachwerkstatt überholen ließ. Rechnungen von knapp 18.000 € sind vorliegend und auch in der Fotostrecke einsehbar. Der TÜV wird nach Rücksprache mit dem Verkäufer vor der Übergabe neu erledigt. Ein Datenblatt von Porsche liegt zu diesem Wagen vor.

...

Bis auf einen Kotflügel, befindet sich der 930 Turbo noch im Erstlack. Lacktechnisch präsentiert sich der in klassischem Schwarz gehaltene Porsche 930 Turbo in einer dem Alter entsprechenden sehr sauberen Verfassung. Modifikationen an der Karosserie sind nicht zu erkennen, Korrosionsspuren können keine beanstandet werden. Front- sowie Heckstoßstange zeigen keine Spuren von Parkremplern auf, nach Rücksprache mit dem Verkäufer ist der Porsche auch stets unfallfrei gelaufen.

...

Pneus der Marke Bridgestone befinden sich in annehmbarer Verfassung auf den originalen Porsche Fuchsfelgen, von welchen eine Alufelge einen Bordsteinkratzer aufweist. Ansonsten sind an den Felgen keine Auffälligkeiten festzustellen, genauso wenig wie an den Bremsen. Original erhalten präsentiert sich das Fahrwerk des Porsche 930 Turbo.

...

Im Interieur ist ein für damals typisches Porsche-Cockpit der G-Modell-Ära vorzufinden: Es gibt sich schwarz und funktional. Es sind hier weder abgenutzte Türtafeln, abgewetzte Sitzwangen oder sonstige Spuren exzessiven Gebrauchs zu entdecken. Erwähnenswert ist zudem, dass sich das Stoffverdeck einwandfrei entriegeln, öffnen und auch wieder ohne Probleme schließen und verriegeln lässt. Auch im vorderen Abteil respektive im Kofferraum ist ein sauberer Erhaltungszustand auszumachen. Sämtliche Bedienelemente im Innenraum des Porsche zeigen sich weder beschädigt noch abgegriffen. Zudem ist zu sagen, dass sich im Inneren des Elfers alles im originalen Zustand befindet und nichts verbastelt ist. Sämtliche Instrumente und Anzeigen im Interieur des 911 sind voll funktionstüchtig.

...

Zwischen Purismus und Sport-Charakter liegen die perfekt im Blickfeld des Fahrers liegenden Anzeigen: Der Tachometer verrät eine Laufleistung von 79.500 Kilometern. Durch einige Rechnungen und TÜV-Berichte, welche der Historie des Porsche beiliegen, kann die Gesamtlaufleistung des Turbo nachvollzogen werden.

...

Im Heck arbeitet der 3,3-Liter turboaufgeladene Sechszylinder-Boxermotor, mit sattem Punch leistet er 300 PS, geschaltet wird über ein 4-Gang Handschaltgetriebe. Mängel im Bereich des Motors oder des Getriebes sind nicht zu beanstanden. Die umfangreichen Arbeiten, welche der Motor- und Getriebeüberholung gelten, sind in der Bilderreihe genauestens beschrieben und angeführt. Aufgrund dieser Arbeiten kann der zukünftige Besitzer sorglos die nächsten Kilometer unter die Reifen nehmen.

...

Ein Blick auf den Unterboden des Porsche 911 Turbo verrät eine kerngesunde und mit Unterbodenschutz versiegelte Substanz ohne Korrosion.

Anbei mehrere Videos vom Fahrzeug:

Kickdown Check

  • Gutachten vorhanden
  • Kickdown Fotograf war vor Ort
  • Video vom Fahrzeug vorhanden
  • Hauptuntersuchung
  • Vollständiges Scheckheft
  • Kilometerstand nachvollziehbar
  • Matching Numbers
  • Aktueller Service durchgeführt
  • Niedriger Kilometerstand

Die Beschreibung dieser Auktion und der Kickdown Check sind nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

  • Auktionstyp
    Mindestpreis
    Mit Mindestpreis
  • Höchstgebot
    Höchstbieter
    88.900 €
    911desire
  • Verbleibende Zeit
    Beendet
  • Auktionsstart
    20.01.2022 00:00
  • Ähnliche Auktionen

    Bald online
    Porsche 964 Carrera RS 3.8 RSR (1992)
    -
    Startgebot
    44
    Folgt
    Auktionsstart

    Porsche 964 Carrera RS 3.8 RSR (1992)

    Bald online
    Porsche 911 SC 3.0 Tannengrün Zustandsnote 1- (1982)
    -
    Startgebot
    28
    Folgt
    Auktionsstart

    Porsche 911 SC 3.0 Tannengrün Zustandsnote 1- (1982)

    Porsche 911 930 Turbo 3.3 Mokkabraun Metallic Matching Numbers (1979)
    28.500 €
    Höchstgebot
    7
    Gebote
    4 Tage
    Auktionsende

    Porsche 911 930 Turbo 3.3 Mokkabraun Metallic Matching Numbers (1979)

    Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
    Kontakt zu Moritz Helbich