BMW 2002 Motorrevision Note 2+ vollst. Restauriert Carbon Alcantara Eisgestrahlt Doppelvergaser uvm. 123,4 PS (1973)

Beendet
...
  • HerstellerBMW
  • Modell2002
  • Herstellungsjahr1973
  • Kilometerstand2.475 km (abgelesen)
  • GetriebeSchaltgetriebe
  • FarbeOrange
  • Standort🇩🇪 Hürtgenwald
  • LänderversionDE
  • Sonstiges
  • VerkäuferPrivat

Der 02er. Er war der Brückenschlag bei BMW vom Altertum und Fahrzeugen wie dem BMW 700 oder dem Barockengel, hin in die Moderne, zu den 3ern, 5ern und all den anderen Baureihen. Er rundete die neue Klasse nach unten hin ab und war auch nur als Zweitürer konzipiert. Hier haben Sie nun die Gelegenheit, ein ganz besonderes Exemplar dieser Baureihe zu ergattern.

Es handelt sich um einen BMW 2002, der am 12. Juli 1973 vom Montageband rollte. Lange stand der schöne Bayer mit der VIN 3651030 nicht auf Halde, bereits am 16. Juli des gleichen Jahres wurde er an den BMW-Händler Uhe in Bückeburg ausgeliefert. Der letzte der sieben Vorbesitzer, ein Karosseriebauer, kaufte das Fahrzeug von dem Vorbesitzer, welcher das Fahrzeug am 17. August 2001 trocken gelegen hat. Dann begann jener Karosseriebauer mit umfangreichen Arbeiten. Hier wurde die Karosserie umfangreich instandgesetzt, inklusive Neu-Lackierung. Übrigens, zum Fahrzeug existiert ein BMW-Zertifikat. Das Fahrzeug ist also keine Importware und ist mit zwei Fahrzeugschlüsseln ausgestattet. Am 16. April 2016 wurde der Wagen wieder angemeldet. Das Münchner Kindl hat einen bis April 2023 gültigen TÜV-Stempel, die H-Abnahme nach §23 StVZO hat er ebenfalls erfolgreich absolviert. Der Kilometerstand ist über eine umfangreiche Dokumentation teilweise nachvollziehbar. Außerdem kann der Bajuware die Matching Numbers und ein Gutachten vorweisen. Der jetzige Besitzer kann einen Unfall für seinen Besitz-Zeitraum ausschließen.

...

Der im originalen „Inkagelb“ (Hersteller-Farbcode 022) lackierte BMW zeigt äußerlich keine Schäden, eine Aussage, die auch die Bilder untermauern. Dafür gibt es Modifikationen und Veränderungen. An der Front prangt ein Carbon-Frontspoiler des Amerikanischen Herstellers KoogleWerks, ebenso finden sich an der Front Zusatz-Fernscheinwerfer. Außerdem bekam der bayrische Beau rundum eine Colorverglasung, sowie eine Keramik-Lackversiegelung mit ServFaces-Produkten. Zudem schmückt den Münchner ein Foliensatz des Verdelers Alpina, der einen ersten Hinweis auf die weiteren Veränderungen gibt.

...

Auch im Bereich Fahrwerk, Bereifung und Unterboden gibt es einiges zu berichten. Montiert sind die originalen Alpina-Felgen der Dimension 5,5x13, auf denen Pirelli CN36-Reifen der Größe 185/70SR13 aufgezogen sind. Diese Angaben gelten auch für das Ersatzrad, das eigentlich immer etwas stiefmütterlich behandelt wird. Die Reifen sind übrigens neu, was auch für die Bremsen gilt. Ein H&R-Fahrwerk sorgt für sportlich-sicheres Fahrverhalten, die Bremsleitungen wurden durch Stahlflex-Bremsleitungen ersetzt. Vorne wurde eine Wiechers Carbon-Domstrebe eingesetzt, hinten eine Domstrebe von Heigo. Schäden in den genannten Bereichen sind nicht dokumentiert. Und auch hier treten die Bilder wieder den Beweis an. Aber einige, sinnvolle Veränderungen sind hervorzuheben.

...

Auch im Inneren zeigt sich der BMW von seiner edlen Seite, gepflegt und augenscheinlich ohne Schäden. Das Fahrzeug besticht durch eine Volllederausstattung in Alcantaraleder. Neben der Sitzheizung punktet der sportliche Familienwagen mit Alpina-Kombiinstrument, dessen Tacho bis 240 km/h reicht. Zusatzinstrumente, wie Wassertemperatur, Öltemperatur und Öldruck wurden ebenfalls verbaut. Der Zusatzinstrumente-Träger stammt auch von KoogleWerks. Neuer Dachhimmel in Alcantara, Armaturenbrett in Alcantara inkl. TI-Uhr, Mittelkonsole in Alcantara, Schalt- und Handbremshebelsack in Alcantara und ein neuer Teppich sind ebenfalls hervorzuheben. Zudem wurden neue Gurte vorne von der BMW 02 L-Ausstattung und hinten neue Beckengurte eingesetzt. Vorne sind Sportsitze in Leder mit Sitzheizung und hinten eine neu in Leder bezogene Rückbank verbaut. Zusätzlich hat der Null-zwoer noch ein geschüsseltes Momo-Lenkrad vorzuweisen.

...

Die Instrumente funktionieren laut Besitzer. Diese zeigen einen Kilometerstand von ca. 2.475 km, die nach der Komplettrevision bislang abgespult wurden. Über den gesamten Kilometerstand hat der jetzige Besitzer keine weiteren Informationen.

...

Der Motor wurde komplett überholt und auf ein Alpina A1-Triebwerk umgebaut. Der Prüfstand bescheinigt dem Wagen eine Leistung von 123,4 PS, die er aus 1.977 cm³ schöpft. Als Goodies sind hier zu erwähnen: Eine Liteblox-Batterie LB20xx. Diese ist besonders leicht und unterstützt die Performance des Wagens im Motorsport. Es erfolgte überdies der Umbau auf 40er Doppel-Weber-Vergaser samt Ansaugtrommel des 2002ti, samt offenen K&N-Luftfiltern. Das alles wurde bei VGS in Köln perfekt abgestimmt. Weiterhin bekam der BMW eine programmierbare Zündanlage, inklusive neuer Spule und Kabel. Neue Anlasser und Lichtmaschine stammen vom M3 der Baureihe E30. Hochleistungs-Wasserkühler, E-Lüfter, Samco Sport Wasserschläuche komplett schwarz, Schmiedmann Ventildeckel in Carbon und eine elektrische Benzinpumpe runden das Equipment ab. Angedockt ist ein Fünfgang-Schongetriebe mit Sperrdifferential 45 Prozent. All die Veränderungens sind laut Besitzer vpm TÜV abgenommen und eingetragen.

...

Der Unterboden wurde mitsamt Achsen eisgestrahlt und komplett neu aufgebaut. Der Unterboden wurde in Wagenfarbe lackiert. Schaut man unter das Fahrzeug, so findet sich eine Edelstahl-Auspuffanlage (inklusive Fächerkrümmer), wie sie auch beim 02er Turbo zu finden ist.

...

Der Wagen ist so besonders, dass er es sogar in eine aktuelle Ausgabe des Magazins „BMW-Scene“ geschafft hat. Na, wenn das keine Referenz ist? Diesen BMW darf man sich nicht einfach so durch die Lappen gehen lassen… Alle Rechte an dem Text und Bild des Artikels gehören BMW-Szene.

...

Teil 2

...

Teil 3

Die Beschreibung dieser Auktion und der Kickdown Check sind nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

  • Auktionstyp
    Mindestpreis
    Mit Mindestpreis
  • Höchstgebot
    Höchstbieter
    23.000 €
    adpreis
  • Verbleibende Zeit
    Beendet
  • Auktionsstart
    Folgt
  • Anmelden um ein Gebot abzugeben
  • Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
    Kontakt zu Moritz Helbich