Porsche 911 Targa Slantnose-Turbo-Stil Lufteinlässe G50 Motorrevision H-Kennz. (1988)

Beendet
...
Verkäufer
  • HerstellerPorsche
  • ModellCarrera 3.2
  • Herstellungsjahr1988
  • Kilometerstand160.500 Mls
  • GetriebeSchaltgetriebe
  • FarbeAmazon Green Metallic
  • StandortBerlin
  • LänderversionUS
  • Sonstiges-
  • VerkäuferPrivat

Eigentlich war das Ende von Deutschlands populärstem Sportwagen längst beschlossene Sache, denn die Porsche Geschäftsleitung entschied damals, dass die Baureihe 911 ab 1981 mit ihren in die Jahre gekommenen Sechszylinder Boxermotoren durch den Typ 928 mit modernem V8 im Bug ersetzt werden sollte. Vor allem um die seinerzeit neuen Abgas-Grenzwerte für den wichtigen US-Markt zu erfüllen, war der V8 unproblematischer umzurüsten. Als die Entscheidung zur Produktionseinstellung in der Öffentlichkeit bekannt wurde, gab es einen weltweiten Aufschrei unter den Besitzern und Freunden der Neunelfer: In Stuttgart hörte man den Ruf und ließ den Neunelfer nicht sterben. Wie die Geschichte zeigen sollte, war es die richtige Strategie, denn der 911 SC brachte den Sportwagenbauer durch die kommenden wirtschaftlich schwierigen Jahre. Der anschließende Carrera 3,2 und die ab dem Jahr 1988 folgenden 911 Generationen sorgten schließlich dafür, dass die Legende bis heute weiterlebt.

Der hier zu ersteigernde Porsche 911 Targa stammt aus dem Jahr 1988, ist ein WTL Slantnose-Turbo-Stil Umbau, und wurde in Massachusetts erstausgeliefert und nach Kanada exportiert, wo er an seinen Erstbesitzer in Montreal kam. Der 911 mit der Fahrzeugidentifikationsnummer WPOZZZ91ZJS161031 verfügt laut Besitzer über Matching Numbers, es liegt ein Gutachten vor, der TÜV läuft bis April 2023 und dem 911 liegen 2 Schlüsselpaare bei. Außerdem besitzt der Porsche eine H-Zulassung, zusätzlich liegt ein gestempeltes Garantieheft vor.

...

Zur Karosserie: Dieser 911 Targa wurde wie eingangs erwähnt, in einen WTL (Werks-Turbo-Look) Slantnose-Turbo-Stil mit beidseitigem Turboauspuff umgebaut. Der werksseitige Heckspoiler und der Heckscheibenwischer wurden aus optischen Gründen demontiert, sind aber natürlich im Kauf enthalten. Die Lackfarbe ist Amazon Green Metallic, diese wurde erst bei den späteren Modellen eingeführt. Mitte der 1990er Jahre wurde der Porsche einer Komplettlackierung in eben diesem Amazon Green Metallic unterzogen. Als äußerliche Mängel sind lediglich durch das Alter einhergehende kleine Lackschäden an beiden Kotflügeln auszumachen, welche auf den Detailaufnahmen genauer unter die Lupe zu nehmen sind. Das Targadach sitzt gut in der Verriegelung und weist keine Schäden auf. Der jetzige Besitzer lässt anmerken, dass in seiner Haltedauer kein Unfall mit dem Porsche zustande gekommen sei.

...

Der 911 Targa steht auf 16-Zoll Fuchs Felgen mit in Silber polierten Lippen und einer Reifengröße von 205/55 vorne und 225/50 hinten. Der Zustand der Felgen mit ihren Chromringen ist mangelfrei, die Reifen, Modell Bridgestone Potenza RE970AS Pole Position sind laut Angaben des Besitzers in guter Verfassung mit ausreichend Profil. Gebremst wird der Porsche von Zimmermann Bremsscheiben und Bremssätteln, welche nach Angaben des Vorbesitzers 2019 erneuert wurden. Bremsbeläge, Bremsleitungen und Verschleißsensoren wurden dabei mit ausgetauscht. Mängel sind laut Besitzer in diesem Bereich, genauso wie fahrwerksseitig, nicht auszumachen. Weiters ist der Unterboden mit den Worten des Besitzers „gemäß eines Porsches“ am besten zu bewerten. Als weiteres Highlight verfügt dieser 911 über ein Sperrdifferential.

...

Die Innenausstattung besteht aus seidengrauen Ledersitzen, genauer gesagt sind es die Sportsitze vom Turbo. Das Interieur befindet sich in gepflegtem Zustand, außer einer leichten Abnutzung an der Fahrersitzwange gibt es nichts zu beanstanden. Als Radio ist ein Pioneer installiert, weitere Ausstattungskomponenten sind: Klimaanlage, ein kurzer Schalthebel, elektrische Fensterheber und elektrisch verstellbare und beheizbare vordere Sitze, Heckscheibenheizung, Tempomat und Zentralverriegelung. Sogar die originale Werkzeugrolle und der Luftkompressor, mit welchem der 911 ausgeliefert wurde, sind noch vorhanden. Eine Besonderheit dieses 911 ist das Targadach, welches sich einwandfrei abnehmen und wieder aufsetzen lässt. Die Bedienelemente im Interieur funktionieren anstandslos.

...

Der Kilometerzähler des 911 Targa zeigt ca. 160.500 Meilen an. Die Funktion aller Instrumente ist gegeben.

...

Der Motorraum ist überaus sauber, alle Aufkleber sind vorhanden und der 3,2 Liter Boxermotor läuft tadellos. Die Kraftübertragung übernimmt das G50 Fünfgang-Getriebe, welches sich einwandfrei schalten lässt. Motorisch und getriebetechnisch wurden nach Angaben des Vorbesitzers Anfang 2020 einige Reparaturen durchgeführt: Eine Motorrevision mit Austausch der Ventilführungen, Kurbelwellendichtungen, Kraftstoffleitungen und Ölleitungen, die Kupplungsscheibe wurde ebenfalls erneuert. Eine Kompressionsmessung für alle sechs Zylinder wurde zusätzlich durchgeführt, ohne Beanstandungen. Zusammengefasst gibt es keine anstehenden Arbeiten, welche erledigt werden müssen, das letzte Service ist im April 2021 durchgeführt worden, bei welchem auch die Klimaanlage neu befüllt wurde. Der Besitzer gibt noch an, dass er eine Autoabdeckung für die sichere Verwahrung des 911 in der Garage dazulegt.

Die Beschreibung dieser Auktion ist nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

  • Preisschätzung
    Mindestpreis
    88.000€-93.000€
    Noch nicht erreicht
  • Höchstgebot
    Höchstbieter
    45.500 €
    911930
  • Verbleibende Zeit
    Beendet
  • Auktionsstart
    13.08.2021 00:00
  • Anmelden um ein Gebot abzugeben
  • Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
    Kontakt zu Moritz Helbich