Barkas B1000 Pritsche (1972)

...

Verkäufer

avatarHändler

Ihr Kickdown Experte

  • HerstellerAndere
  • ModellBarkas B1000
  • Herstellungsjahr1972
  • Kilometerstand56 km
  • GetriebeSchaltgetriebe
  • FarbeBraun
  • Preis14000
  • Standort🇩🇪 02791 Oderwitz
  • LänderversionSK
  • PS45
  • VerkäuferHändler

Fahrzeugbeschreibung

Neben Trabi und Wartburg prägte ein weiteres Auto vom Fertigungsprogramm der DDR einst das Straßenbild im Osten: Der sogenannte Barkas B 1000. Es gab ihn als Kleinbus, Pritsche, als Krankenwagen oder Löschfahrzeug: Sein Einsatzgebiet war vielseitig. Im sozialistischen Alltag war der wendige Kleintransporter hoch geschätzt. Er kann als das Gegenstück zum VW T1 angesehen werden – deshalb wurde er auch als „Ost-Bulli“ bezeichnet. Gebaut wurde der Barkas (Barkas ist das punische Wort für „Blitz“) B 1000 in den Jahren 1961 bis 1990 im VEB Barkas -Werke Karl-Marx-Stadt. Ausgerüstet war der Kleintransporter mit einem Dreizylinder-Zweitakter, ab 1990 wurde er als B 1000-1 mit Viertaktmotor nach VW-Lizenz hergestellt.

Ein seltener Barkas B 1000 mit Pritschenaufbau wird in dieser Auktion zum Ersteigern angeboten: Bei dem hier zu erwerbenden Exemplar handelt es sich um einen vollständig revidierten Barkas mit der Fahrgestellnummer 253722 aus dem Baujahr 1972, welcher aus der Slowakei nach Deutschland kam. Wie viele Halter der B 1000 genau aufweist, kann dem jetzigen Besitzer zufolge nicht mehr nachvollzogen werden – Eine Historie zu diesem Kleintransporter ist nicht abrufbar. Neben 2 Fahrzeugschlüsseln verfügt der Barkas über einen bis März 2023 gültigen TÜV und im Besitz einer H-Zulassung ist das Fahrzeug bereits. Ob die sogenannten Matching Numbers gegeben sind, darüber ist sich der jetzige Besitzer unsicher.

...

Mit dieser Barkas B 1000 Pritsche lässt sich viel transportieren: Der Pritschenaufbau stammt von einem Skoda 1203 und präsentiert sich in voll funktionsfähigem Zustand ohne schwerwiegende Mängel. Eine komplette Neulackierung erfuhr dieser B 1000 im Jahre 2020: Aufgrund der noch nicht allzu langen zurückliegenden Lackierung befindet sich der Lack des Barkas in einer annehmbaren Verfassung ohne grobe Defizite. Auch Rost an der Karosserie kann nicht vorgefunden werden, zudem ist der Chromgrill an der Front gut erhalten. Des Weiteren gibt der Verkäufer an, dass der Barkas in seiner Hand unfallfrei lief.

...

Auf den originalen und in Wagenfarbe gehaltenen Stahlfelgen mit Chromradkappen sind Reifen älteren Baujahres aufgezogen, welche vor der nächsten Ausfahrt mit dem Barkas gewechselt werden sollten. An den Felgen können keinerlei Bordsteinkratzer entdeckt werden. Der Bremsanlage ist eine gute Verfassung zuzusprechen und dem Fahrwerk ist ein augenscheinlich TÜV-konformer Zustand zu entnehmen.

...

Überaus kultig präsentiert sich das Interieur des B 1000: Den braunen Stoffsitzen mit eigenem Muster ist ein tadelloses Befinden zu entnehmen – diese wurden erst vor kurzem neu bezogen. Auch der restliche Innenraum ist in einer sehr guten Verfassung mit teilweisen Erneuerungen, wie dem Innenraumteppich, vorzufinden. Farblich abgehoben zeigt sich das mit rotem Leder überzogene Zweispeichen-Lenkrad. Für Frischluftzufuhr sorgen die seitlichen Schiebefenster, welche sich einwandfrei und ohne Probleme bedienen lassen. Den wenigen Instrumenten im Interieur des Barkas ist eine einwandfreie Funktion zuzusprechen.

...

Am fünfstelligen Tachometer ist eine Laufleistung von 56 Kilometer abzulesen: Dies wird die Laufleistung nach der vollzogenen vollständigen Revision des Barkas sein. Die Gesamtlaufleistung kann nicht mehr nachvollzogen werden.

...

Zwischen Fahrer und Beifahrer – unter einer Abdeckung – ist der Dreizylinder-Zweitaktmotor des B 1000 mit knapp 1,0-Liter Hubraum und 45 leistenden PS zu entdecken. Geschaltet wird über ein 4-Gang Handschaltgetriebe, welches sich laut Verkäuferangaben genauso wie der Motor in einer einwandfreien Verfassung befindet. Letzte Servicearbeiten fanden 2020 statt, im Zuge der Revision kamen dem jetzigen Halter zufolge unter anderem alle Leitungen und sämtliche Filter neu.

...

Eine sehr gutes Befinden kann dem Unterboden des B 1000 entnommen werden: Dieser präsentiert sich mit schwarzem Unterbodenschutz behandelt. Wer eine Alternative für die VW-Pritsche sucht und eine Schwäche für Fahrzeuge aus der DDR besitzt, der sollte sich solch einen Barkas B 1000 zulegen.

Anbei mehrere Videos vom Fahrzeug:

Fahrzeugvideos

Kickdown Check

  • Gutachten vorhanden
  • Kickdown Fotograf war vor Ort
  • Video vom Fahrzeug vorhanden
  • Hauptuntersuchung
  • Vollständiges Scheckheft
  • Kilometerstand nachvollziehbar
  • Matching Numbers
  • Aktueller Service durchgeführt
  • Niedriger Kilometerstand

Die Beschreibung dieser Auktion und der Kickdown Check sind nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

  • Auktionstyp
    Mindestpreis
    Mit Mindestpreis
  • Höchstgebot
    Höchstbieter
    0 €
    -
  • Verbleibende Zeit
    Bald online
  • Auktionsstart
    Folgt

Ähnliche Auktionen

Bald online
Teal Type 35 ca. 200 Exemplare sehr selten 95PS (1979)
-
Startgebot
42
Folgt
Auktionsstart

Teal Type 35 ca. 200 Exemplare sehr selten 95PS (1979)

Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
Kontakt zu Moritz Helbich