Fiat 124 Sport Coupé (1967)

Beendet
...
Verkäufer
  • HerstellerFiat
  • Modell124 Sport Coupe
  • Herstellungsjahr1967
  • Kilometerstand95.501 KM
  • GetriebeSchaltgetriebe
  • Farbeweiss
  • StandortLeipzig
  • LänderversionIT
  • Sonstiges
  • VerkäuferHändler

Das Fiat 124 Sportcoupé war ein zweitüriges, viersitziges Fließheck-Coupé, das von der italienischen Firma Fiat in drei Generationen zwischen 1967 und 1975 auf der Basis der Fiat 124 Limousine hergestellt wurde. Er wird von einem Vierzylinder-Doppelnockenwellen-Lampredi-Motor aus Aluminium und Stahl mit zwei obenliegenden Nockenwellen angetrieben, der vom ehemaligen Ferrari-Ingenieur Aurelio Lampredi entworfen wurde. Die erste Generation AC hatte einen 1.438ccm-Motor, aber die zweite Generation BC erweiterte ihn auf 1.608ccm.

Der Wagen wurde 1967 in Italien zugelassen hatte, seit dem drei Besitzer, die alle den Wagen in Italien gefahren haben. Die Besitzer sind Jahrgang 1927,1935 und 1941. Noch in Italien wurde das Auto restauriert, bevor der Fiat dann vor ca. 1 Jahr nach Deutschland gekommen ist. Hier wurde das Auto stets mit roter Nummer bewegt, so dass keine Standschäden entstehen konnten. Abgelesen ist der Fiat 95.000km gefahren und ist in einem sehr guten Allgemeinzustand. Der Wagen hat keinen TÜV, da die deutschen Papiere noch nicht erstellt worden sind. Somit liegt auch noch kein H-Gutachten vor. Unser Kunde Bietet an, dass nach erfolgreichem Verkauf alle Papiere, die Bremsleitungen (die eventuell neu gemacht werden sollten) und auch die Reifen, sowie ein neues Datenblatt vom TÜV mit entsprechender H-Zulassung nach §21 gemacht werden können. Dies würde natürlich gegen Aufpreis erfolgen und komplett fachmännisch durchgeführt werden.

...

Zum Verkauf steht dieser sehr gut gepflegte und selten Fiat 124 als Sport Coupé. Der Fiat ist in Uniweiß lackiert, eine Farbe, die den Wagen sehr gut dastehen lässt. Äußerliche Modifikationen hat der Wagen keine und ist so im Originalzustand. Außen hat das Fahrzeug neben minimalen, dem alter entsprechenden Gebrauchsspuren, keinerlei Mängel.

...

Das Coupé ist mit den originalen Felgen ausgestattet, die an dem 124er-Modell verbaut wurden. Die Reifen sind fahrtauglich, aber sollten für ein optimales Fahrverhalten bald gewechselt werden. Das Fahrwerk ist original und wie auf den Bildern zu sehen in einem guten Zustand. Die Bremsen sind in einem guten Zustand, allerdings sollten die Bremsleitungen erneuert werden. Und sogar ein bisschen Lamborghini ist hier zu finden: Die von Mario Boano entworfene erste Generation des Sportcoupés teilte sich die Rückleuchten mit dem Lamborghini Espada und dem Iso Rivolta.

...

Der Innenraum des Coupes ist in einem roten Leder ausgestattet. Das Leder ist in neben natürlichen Gebrauchsspuren in einem sehr gutem Zustand. Die Holzarmaturen harmonieren sehr gut mit dem roten Leder. Die Ausstattung ist komplett original, über Sonderausstattungen gibt es keine Informationen. Durch die Restaurierung wurde die komplette Elektronik im Innenraum erneuert, so dass hier keinerlei Mängel vorliegen.

...

Die Instrumente im Fahrzeug funktionieren alle einwandfrei. Der abgelesen Kilometerstand des 5-stelligen Tacho beträgt etwa 95.000km.

...

Der 1.438 ccm große Doppelnockenwellen-Reihenvierzylinder mit Vergaser wurde vom Ex-Ferrari-Ingenieur Aurelio Lampredi entworfen und produzierte 90 PS mit einem Drehmoment von 80 Nm. im Neuzustand. Die Kraft wird über ein manuelles Vierganggetriebe an die Hinterräder geleitet. Das Getriebe ist in einem gutem Zustand, sowie auch der Motor. Im Zuge der Restaurierung wurde der Öldruckgeber erneuert. Der Motor hat ein leichtes Ölschwitzen am Ventildeckel, dies sollte eventuell neu gemacht werden. Zu der Historie des Fahrzeuges gibt es leider keine Informationen. Das Auto ist fahrbereit. TÜV hat das Fahrzeug keinen, dieser müsste gemacht werden.

...

Der Unterboden ist in einem sehr schönen Zustand und gepflegt. Das Auto ist dem Alter entsprechend natürlich gebraucht aber steht insgesamt sehr schön und authentisch da.

Die Beschreibung dieser Auktion ist nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

  • Preisschätzung
    Mindestpreis
    -
    Noch nicht erreicht
  • Höchstgebot
    Höchstbieter
    7.000 €
    nilsgu
  • Verbleibende Zeit
    Beendet
  • Auktionsstart
    03.12.2020 11:00
  • Anmelden um ein Gebot abzugeben
  • Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
    Kontakt zu Moritz Helbich