Mercedes-Benz W115 220D Leder Velours konserviert und hohlraumversiegelt (1969)

Beendet
...

Verkäufer

Ihr Kickdown Experte

  • Hersteller
    Mercedes Benz
  • Modell
    W115
  • Herstellungsjahr
    1969
  • Kilometerstand
    97.235 km
  • Getriebe
    Schaltgetriebe
  • Farbe
    Beige
  • Standort
    🇦🇹 6341 Ebbs
  • Länderversion
    DE
  • PS
    60
  • Verkäufer
    Privat

Fahrzeugbeschreibung

In den Nachkriegsjahren waren für viele deutsche Automobile Spitznamen üblich. Der große BMW der 1950er Jahre hieß „Barockengel“, der VW 411 wurde „Nasenbär“ genannt und auch die Fahrzeuge von Mercedes waren im Volksmund vor allem unter ihren inoffiziellen Bezeichnungen bekannt. Die Historie begann mit der „Ponton“-Reihe in den 1950er Jahren und setzte sich über die kleine und große „Heckflosse“ bis zur „Strich-Achter“-Reihe in den 1960er und 1970er Jahren fort. Der /8 besaß zwar einen eher unromantischen Namen, erfreute sich aber aufgrund seiner Robustheit besonderer Beliebtheit und ist mit seinem typischen Design bis heute ein Synonym für Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Das zeitlos schöne Fahrzeug ist eines der bekanntesten historischen Modelle von Mercedes Benz und heute ein begehrter Oldtimer.

In dieser Auktion wird ein Mercedes 220 D/8 der Baureihe W115 angeboten. Die 1969 hergestellte cremefarbene Limousine wurde im gleichen Jahr erstmals zugelassen und befand sich seitdem im Besitz von drei Eigentümern in Deutschland und Österreich. Das Fahrzeug mit der FIN 11511010083862 verfügt über Matching Numbers und ist uneingeschränkt fahrbereit. Im jetzigen Besitz ist der /8 unfallfrei. Das sehr gut erhaltene historische Automobil ist momentan nicht angemeldet, verfügt aber über ein bis Juli 2023 gültiges TÜV-Zertifikat und wird dem zukünftigen Eigentümer mit den originalen Schlüsselsets übergeben.

...

Der Mercedes 220 der Baureihe W115 präsentiert sich in einer eleganten cremefarbenen Optik, die an einigen Stellen aufgefrischt wurde. Nachlackierungen erfolgten an den Radläufen und der Heckklappe, an manchen Stellen vor allem im Frontbereich existieren Farbbeeinträchtigungen. Diese entstanden aufgrund von Steinschlag, am linken hinteren Radlauf trübt ein Kratzer die ansonsten sehr schöne Optik. Beulen, Dellen oder sonstige Beschädigungen konnten nicht festgestellt werden, ebenso war an der in über 50 Jahren unveränderten Karosserie kein Korrosionsbefall zu entdecken.

...

Am gut erhaltenen historischen Fahrzeug sind Stahlfelgen von Mercedes Benz montiert, die mit den passenden Radkappen des Herstellers ausgestattet sind. Die Reifen der Marke Michelin sollten spätestens nach einer Saison ausgetauscht werden, dagegen befinden sich die Bremsen in einem allgemein guten Zustand. Am Fahrwerk wurden keine Modifikationen vorgenommen, ebenso konnten an den dazu gehörigen Komponenten keine Mängel oder Schäden festgestellt werden.

...

Das Interieur harmoniert wunderbar mit der Außenlackierung und ist in einem eleganten Rotton gehalten. Zur Gestaltung des bequemen Mobiliars wurde bei den Sitzen auf eine Kombination aus Leder und Velours zurückgegriffen, der Fußraum ist mit robustem Matten ausgekleidet. Die Innenverkleidung der Seitentüren ist ebenfalls mit rotem Leder bezogen, das Cockpit verwendet ansonsten die typischen dunklen Farben. Die Armaturen in rotbraunem Design wirken gepflegt und auch an der Optik der Anzeigen konnten keine Einschränkungen festgestellt werden. Der Mercedes 220 D/8 verfügt über die damals übliche Ausstattung mit beleuchtetem Handschuhfach und Heizbetätigung sowie serienmäßiger Warnblinkanlage, ebenso sind im Fahrzeug ein Schiebedach und ein Radio vorhanden. Im Innenraum konnten abgesehen von geringfügigen Gebrauchsspuren keine Beschädigungen festgestellt werden, dafür hat sich altersbedingt eine angenehme Patina gebildet, die dem historischen Automobil seinen besonderen Charakter verleiht.

...

Der Mercedes 220 D/8 der Baureihe W115 hat in über 50 Jahren weniger als 100.000 Kilometer zurückgelegt. Diese Information ist an der Tachoanzeige ablesbar, allerdings lässt sich die Fahrleistung anhand der zur Verfügung stehenden Dokumente nur teilweise bestätigen. An den Anzeigen im Fahrzeug konnten bislang keine Ausfallerscheinungen festgestellt werden, ebenso kann von der vollen Funktionstüchtigkeit der Instrumente und Bedienelemente ausgegangen werden.

...

Im eleganten „Strich-Achter“ ist ein robuster Vierzylinder-Dieselmotor verbaut, der bei 2,2 Liter Hubraum eine Leistung von 60 PS (44 KW) erzeugt. Der historische Mercedes erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 135 km/h und kann mit dem manuellen 4-Gang-Getriebe in 28,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Im Rahmen des letzten Service im Jahr 2019 wurden am Motor und den technischen Komponenten keine Mängel festgestellt, ebenso präsentiert sich der Unterboden nach Konservierung und Hohlraumversiegelung in einem sehr guten Zustand.

...

Alle notwendigen Reparaturen wurden in den vergangenen Jahren zeitnah durchgeführt und Verschleißteile ausgetauscht. Im Moment erfordert der technische Zustand keine weiteren Werkstattbesuche, allerdings sollten neue Reifen aufgezogen und Nachlackierungen im Frontbereich in Angriff genommen werden.

Der Mercedes „Strich-Acht“ gehört zu den bekanntesten Serien von Daimler-Benz. Die Robustheit und Langlebigkeit der Dieselfahrzeuge führten dazu, dass sie als Alltagsfahrzeug sehr beliebt waren und häufig als Taxi Verwendung fanden. Die höhere Motorisierung gegenüber der Standardversion 200 D machte den 220 D/8 zum begehrtesten Fahrzeug der oberen Mittelklasse, wobei Laufleistungen von über 1 Million Kilometern bei dieser Typenreihe keine Seltenheit sind. Der angebotene historische Mercedes befindet sich somit im Grunde erst am Anfang seiner Karriere und wird seinem neuen Besitzer mit seiner Ausstrahlung und Beständigkeit große Freude bereiten.

Fahrzeugvideos

Kickdown Check

  • Kickdown Fotograf war vor Ort
  • Video vom Fahrzeug vorhanden
  • Hauptuntersuchung
  • Matching Numbers
  • Aktueller Service durchgeführt
  • Die Beschreibung dieser Auktion und der Kickdown Check sind nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

    Kommentare dieser vergangenen Auktion

      • Auktionstyp
        Preiseinschätzung
        Mit Mindestpreis
        11.000 - 15.000 €
      • Höchstgebot
        Höchstbieter
        4.303 €
      • Verbleibende Zeit
        Beendet
      • Auktionsstart
        07.09.2022 00:00
      • Hersteller
        Mercedes Benz
      • Modell
        W115
      • Herstellungsjahr
        1969
      • Kilometerstand
        97.235 km
      • Getriebe
        Schaltgetriebe
      • Farbe
        Beige
      • Standort
        🇦🇹 6341 Ebbs
      • Länderversion
        DE
      • PS
        60
      • Verkäufer
        Privat

      Mercedes Benz zu verkaufen?

      Ihre Vorteile im Überblick:

      Verkauf innerhalb kürzester Zeit.

      Sie erhalten beste Preise.

      Einfacher und sicherer Verkaufsprozess.

      Ähnliche Auktionen

      Bald online
      Mercedes Benz W113 280 SL Pagode Deutsches Fahrzeug
      -
      Startgebot
      149
      Folgt
      Auktionsstart

      Mercedes Benz W113 280 SL Pagode Deutsches Fahrzeug

      Auktion endet heute!
      Mercedes-Benz W123 280CE sehr guter Zustand 3. Hand aus privater Sammlung(1981)
      12.100 €
      Höchstgebot
      7
      Gebote

      Auktionsende

      Mercedes-Benz W123 280CE sehr guter Zustand 3. Hand aus privater Sammlung(1981)

      Mercedes-Benz W109 300 SEL 3.5 Klima Servo Silber Metallic Rostfrei Hohlraumversiegelt Sammlerzustand (1970)
      25.000 €
      Höchstgebot
      2
      Gebote
      8 Tage
      Auktionsende

      Mercedes-Benz W109 300 SEL 3.5 Klima Servo Silber Metallic Rostfrei Hohlraumversiegelt Sammlerzustand (1970)

      Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
      Kontakt zu Moritz Helbich