Mini Riley Elf MK III Aenne Burda Vorbesitz umfangreich restauriert und 10.000€ investiert (1969)

Beendet
...

Verkäufer

Ihr Kickdown Experte

  • Hersteller
    Mini
  • Modell
    Riley
  • Herstellungsjahr
    1969
  • Kilometerstand
    64.620 km
  • Getriebe
    Schaltgetriebe
  • Farbe
    Silber
  • Standort
    🇩🇪 76863 Herxheim
  • Länderversion
    DE
  • PS
    33
  • Verkäufer
    Privat

Fahrzeugbeschreibung

Vom Mini, welcher 1959 unter den Markennamen Morris (Mini Minor) und Austin (Seven) vorgestellt wurde, gab es über die Jahre zahlreiche Derivate. Ein Luxus-Ableger des Mini stellte der 1961 eingeführte sogenannte Riley Elf dar, der vor allem durch den vorderen vertikalen Kühlergrill, dem aufgesetzten hinteren Kofferraum und den geänderten Rücklichtern auffiel. Dieser Riley Elf war unter anderem durch dem aus Walnussholz gefertigten Armaturenbrett, den Ledersitzen und dem reichlichen Chromzierrat am Exterieur im Vergleich zu den Mini-Basismodellen deutlich umfangreicher ausgestattet. Vom Riley Elf gab es insgesamt 3 Baureihen – die letzte (Mark III) wurde 1969 eingestellt.

Bei dem in dieser Auktion zu erwerbenden Mini Riley Elf MK III aus dem Baujahr 1969 handelt es sich um das ehemalige Auto der Aenne Burda vom Burda Verlag. Insgesamt weist der Riley mit der Fahrgestellnummer RA2S31251996A nur 2 Halter auf. 2 Fahrzeugschlüssel liegen dem Riley Elf bei, eine teilweise vorhandene Historie in Form von diversen Unterlagen kann zum Wagen ebenfalls vorgelegt werden. Eine H-Zulassung weist der Riley bereits auf, der TÜV läuft noch bis Oktober 2023. Matching Numbers sind gegeben und ein Gutachten liegt ebenfalls vor.

...

Vor allem der steil im Fahrtwind stehende Kühlergrill und der aufgesetzte Kofferraum sind die ersten Erkennungsmerkmale dieses Edel-Mini Ablegers. Dieses Originalauto von Aenne Burda wurde schonmal komplett restauriert und neu lackiert, äußerliche Mängel sind dem Verkäufer zufolge nicht aufzuzählen – des Weiteren können keinerlei Modifikationen abweichend vom Originalzustand erkannt werden. Sämtliche Chromelemente am Wagen sind vollständig und in überaus guter Verfassung erhalten, ebenso erstrahlen die Stoßfänger vorne sowie hinten in vollem Glanz. Korrosion am Exterieur kann augenscheinlich nicht vorgefunden werden.

...

Als Felgen dienen die Originalfelgen, auf welchen sich noch in sehr gutem Zustand befindliche Reifen aufgezogen zeigen. Ebenfalls in sehr guter Verfassung laut Verkäuferaussagen befinden sich die Bremsen des Riley Elf. Im Bereich der sogenannten Hydrolastic-Federung können keine Beanstandungen getätigt werden.

...

Luxuriös geht es auch im Interieur des Riley Elf zu: Schwarze Vollledersitze, ein Edelholz-Armaturenbrett, Langflorteppich sowie ein schickes 2-Speichen Lenkrad. Zwar können im Innenraum des Riley ein paar Abnutzungsspuren entdeckt werden – vor allem im Bereich der Ledersitze kann von starker Patina gesprochen werden –, doch schwerwiegende Beschädigungen können außer dem gerissenen Leder im Beifahrersitz nicht vorgefunden werden. Alles funktioniert im Innenraum des Riley laut dem jetzigen Besitzer tadellos.

...

3 in Chrom gefasste Rundinstrumente halten für den Fahrer die wichtigsten Informationen bereit. Nach Rücksprache mit dem momentanen Halter hat dieses Riley Elf insgesamt ca. 64.620 Kilometer gelaufen, was zum einen durch ein teilweise geführtes Scheckheft und zum anderen durch diverse vorliegende Unterlagen belegt werden kann. Den Instrumenten im Innenraum ist eine einwandfreie Funktion zuzusprechen.

...

35 PS leistet der fast 1,0-Liter kleine Reihenvierzylinder in diesem Riley Elf – über ein manuell zu bedienendes 4-Gang Schaltgetriebe wird die Kraft des Motors direkt an die Vorderräder weitergegeben. Viele Wartungsarbeiten wurden den Verkäuferaussagen zufolge in Eigenregie vorgenommen, Mängel im Antriebsstrang sind keine aufzuzählen. Zuletzt wurde der Kupplungsnehmerzylinder erneuert, anstehende Reparaturarbeiten sind momentan nicht zu nennen.

...

Als sehr gut bezeichnet der Verkäufer den Zustand des Unterbodens. Ein Riley Elf besticht mit dem Charme eines kleinen Rolls-Royce Ablegers des klassischen Mini. Dieser aus 1969 stammender Riley Elf stammt aus prominentem Vorbesitz: Ein 6 Minuten langes Video zum Wagen und seiner Geschichte kann auf YouTube unter „Unterwegs im Aenne Burda Riley Elf“ aufgesucht werden. Dieser Riley Elf stellt eine wahre kleine Zeitkapsel der 1960er Jahre dar, mit der man auch heute noch problemlos im Alltag unterwegs sein kann.

Fahrzeugvideos

Kickdown Check

  • Kickdown Fotograf war vor Ort
  • Video vom Fahrzeug vorhanden
  • Hauptuntersuchung
  • Matching Numbers
  • Aktueller Service durchgeführt
  • Niedriger Kilometerstand
  • Die Beschreibung dieser Auktion und der Kickdown Check sind nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

    Kommentare dieser vergangenen Auktion

      • Auktionstyp
        Preiseinschätzung
        Mit Mindestpreis
        18.000 - 23.000 €
      • Höchstgebot
        Höchstbieter
        14.800 €
      • Verbleibende Zeit
        Beendet
      • Auktionsstart
        19.09.2022 00:00
      • Hersteller
        Mini
      • Modell
        Riley
      • Herstellungsjahr
        1969
      • Kilometerstand
        64.620 km
      • Getriebe
        Schaltgetriebe
      • Farbe
        Silber
      • Standort
        🇩🇪 76863 Herxheim
      • Länderversion
        DE
      • PS
        33
      • Verkäufer
        Privat

      Mini zu verkaufen?

      Ihre Vorteile im Überblick:

      Verkauf innerhalb kürzester Zeit.

      Sie erhalten beste Preise.

      Einfacher und sicherer Verkaufsprozess.

      Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
      Kontakt zu Moritz Helbich