Chevrolet 3200 Apache Pick Up 86t mi Einmaliges Fahrzeug Restauriert Gutachten 1- (1959)

Beendet
...
  • HerstellerChevrolet
  • Modell 3200 Apache Pick Up
  • Herstellungsjahr1959
  • Kilometerstand85.392 mi
  • GetriebeSchaltgetriebe
  • FarbeWeiß / Rot
  • Standort🇩🇪 Böblingen
  • LänderversionUS
  • Sonstiges
  • VerkäuferPrivat

Der Chevrolet 3200 Pick-Up zählt zur erfolgreichen Task Force Serie von Chevrolet, die seiner Zeit von 1955 bis 1959 produziert wurde. Sie ersetzte die Advance Design Serie von General Motors, die seit 1947 gefertigt wurde. Mit der neuen Task Force Baureihe, die zusätzlich unter vielen verschiedenen Synonymen wie Apache, Blue Chip, GMC Suburban Carrier oder Cameo Carrier bekannt ist, reagierte General Motors auf die steigende Nachfrage nach robusten Pick-Up Trucks, die gleichermaßen arbeitstauglich als auch stylisch waren. Beworben wurde die Task Force Serie durch Chevrolet mit dem Slogan “Modern Design for Modern Haling” – also modernes Design für modernen Transport. Um für jeden Bedarf und Einsatzbereich die passende Lösung zu bieten gab es den Chevy einer Vielzahl unterschiedlicher Varianten.

Zum Verkauf steht dieser schöne Chevrolet 3200 Pick-Up aus dem Jahr 1959. Dabei stehen die 3200 für den verlängerten Radstand von 123,25 Zoll und die Ladefläche von 90 Zoll Länge. Der hier präsentierte Chevy zählt bisher lediglich einen Halter, einen Zwiebelfarmer aus Nevade (USA), der den Wagen damals neu erworben hat. Somit handelt es sich um ein Importfahrzeug aus den USA, welches hier in Deutschland aufwändig instandgesetzt und restauriert wurde. Der Ami besitzt selbstverständlich TÜV, hat ein H-Kennzeichen und es fahrbereit, aktuell aber noch nicht wieder zugelassen. Bereits vor der Restauration stellte der Chevrolet einen Wiederbeschaffungswert von EUR 19.800 mit der Zustandsnote 3- dar. Diese ist nach der Restauration deutlich besser. Das aktuell erstellte Gutachten weist nun eine Zustandsnote von 1- und einen Wiederbeschaffungswert von EUR 49.300 aus.

...

Lackiert ist dieser Power Pick-Up in einer stilistisch schönen rot-weiß-Kombination, bei der der untere Teil der Karosserie in einem schönen rot gehalten ist, während Motorhaube, Ladefläche und Fahrerkabine in weiß lackiert wurden. Schöne Akzente bilden die zusätzlich in weiß gehaltenen Stoßstangen, Kühlergrill und Felgen. Der originale Farbton des Chevrolets war Mintgrün (siehe Gutachten), im Zuge der Restauration wurde sich für die frische, neue Farbkombination entschieden. Passend zur Modellbezeichnung "Apache" befinden sich auf der Motorhaube und Heckscheibe stilistische Aufkleber. Lediglich die Abdeckung der Ladefläche war beim Original noch nicht verfügbar. Aufgrund der neuen Lackierung finden sich weder Macken, Beulen noch Rost am Fahrzeug. Der Wagen steht wunderbar da und erweckt den Eindruck eines Neuwagens.

...

Montiert sind originale Stahlfelgen mit neuen C-Reifen, deren weißer Zierstreifen sich perfekt an die Optik des Fahrzeugs anpasst. Modifikationen wurden im Bereich Felgen/Bremsen/Fahrwerk nicht vorgenommen, die Bremsen sind neu.

...

Genau wie der Rest des Chevys, wurde auch der Innenraum restauriert. Dieser ist passend zur Lackierung in einer rot-weißen Kunstlederkombination in spektakulärer Schlangenleder-Optik gehalten. Nicht nur die Pick-Up typische Sitzbank ist mit dem Kunstleder überzogen, sondern auch das Armaturenbrett und der Himmel des Innenraums. Damit ist der Pick-Up nicht nur äußerlich ein Hingucker. Schäden liegen selbstverständlich auch im Innenraum nicht vor. Alle Instrumente und Anzeigen funktionieren tadellos.

...

Die Laufleistung dieses stylischen Pick-Ups liegt bei abgelesenen 85.392 Meilen.

...

Verbaut ist der kräftige, 135 PS leistende 6-Zylinder Motor mit Rochester Doppelvergaser, der den Ami mit 3.771 ccm antreibt. Gekoppelt ist der V6 an ein 3-Gang Schaltgetriebe. Erst im März wurde eine große Inspektion durchgeführt. Damit liegen auch im Bereich Motor/Technik keine Mängel oder Schäden vor.

...

Der neue Besitzer kann sich auf einen amerikanischen Klassiker in perfekten Zustand freuen.

Anbei mehrere Videos vom Fahrzeug:




Die Beschreibung dieser Auktion und der Kickdown Check sind nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

  • Auktionstyp
    Mindestpreis
    Mit Mindestpreis
  • Höchstgebot
    Höchstbieter
    15.000 €
    DF
  • Verbleibende Zeit
    Beendet
  • Auktionsstart
    Folgt
  • Anmelden um ein Gebot abzugeben
  • Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
    Kontakt zu Moritz Helbich