Alfa Romeo GT 1300 Junior Kantenhaube FIA Pass (1968)

Verkauft
...

Verkäufer

avatarHändler

Ihr Kickdown Experte

  • HerstellerAlfa Romeo
  • ModellGT
  • Herstellungsjahr1968
  • Kilometerstand256 km
  • GetriebeSchaltgetriebe
  • FarbeGelb
  • Standort🇩🇪 22309 Hamburg
  • LänderversionIT
  • PS130
  • VerkäuferHändler

Ab 1963 standen der viertürigen Alfa Romeo Giulia-Limousine eine neu gestaltete Coupé-Version zur Seite. Der Giulia Sprint GT wurde bald unter dem Spitznamen „Bertone“ bekannt und lief in zahlreichen gut abgestuften Motorausführungen bis 1978 vom Band. Die Rennpisten Europas eroberte der Giulia Sprint GTA (Gran Turismo Alleggerita). Aber nicht nur auf der Rundstrecke, auch am Berg oder bei Rallyes wurde der Giulia Sprint (natürlich mit dementsprechenden Modifikationen) erfolgreich eingesetzt. Alfa Romeos neues Coupé entwickelte sich schlussendlich dermaßen zum Bestseller, dass in allen Motorisierungsvarianten fast 225.000 produzierte Einheiten abgesetzt werden konnten.

Bei dem in dieser Auktion angebotenen Alfa Romeo GT Junior 1300 handelt es um einen Rallye-Umbau gemäß FIA Spezifikation. Ursprünglich wurde dieser Alfa in Italien, genauer gesagt nach Turin, erstausgeliefert und dort im November 1968 erstzugelassen. Über die Jahre kam der Wagen dann nach Deutschland. Wie viele Besitzer dieser GT mit der Fahrgestellnummer AR1226173 genau aufweist ist dem Verkäufer nicht bekannt. Klar ist jedoch, dass der letzte Halter den GT Junior seit Mai 2005 bis heute besaß. 3 Fahrzeugschlüssel liegen zum Wagen vor, eine Historie ist laut Verkäuferangaben vorhanden, der Kilometerstand kann jedoch nicht nachvollzogen werden. Der FIA Wagenpass dieses Alfa Romeo ist abgelaufen, wenn man also FIA Wettbewerbe bestreiten möchte, ist eine Erneuerung nötig. Eine deutsche TÜV Abnahme erfolgte bisher noch nicht, ist aber laut Aussagen des jetzigen Besitzers problemlos möglich.

...

Im jetzigen Besitz unfallfrei präsentiert sich dieser GT Junior 1300 in seiner zeitlos schönen Optik – Lacktechnisch fand schonmal eine Komplettlackierung im Originalfarbton „Giallo Fly“ statt. Im Zuge dessen wurden auch der Motorraum sowie der Kofferraum des Alfa Romeo mitlackiert. Wie es bei Fahrzeugen, welche im Rallye-Einsatz bewegt werden, eben ist, befinden sich an der Karosserie diverse Dellen, Schrammen, Kratze und Steinschläge. Schwerwiegende oder sicherheitsrelevante Schäden am Fahrzeug sind laut Verkäuferangaben aber nicht vorzufinden. Optisch zeigt sich dieser Alfa Romeo mit verschiedenen Aufklebern und Folierungen verziert, als Modifikationen befinden sich unter anderem Schnellverschlüsse an der Motorhaube und am Heckdeckel.

...

15 Zoll große Stahlräder in Silber sorgen für das weitere äußere Erscheinungsbild dieses GT Junior: Auf den Felgen aufgezogen zeigen sich neuwertige Reifen der Marke Toyo. Laut Aussagen des Verkäufers kann den Bremsen ein guter Zustand entnommen werden – auch fahrwerkstechnisch scheint alles in guter Verfassung zu sein.

...

Für Rallyeeinsätze vorbereitet präsentiert sich der Innenraum dieses Alfa Romeo GT Junior: So sind neben Schalensitzen mit schwarzem Nomex-Bezugsstoff unter anderem auch ein schraubbarer Überrollkäfig, ein Zweispeichen Leder/Alcantara-Lenkrad mit gelber 12-Uhr Markierung, ein Feuerlöscher, und eine Beifahrer Fußbank vorzufinden. Am Armaturenbrett befindet sich neben Prüflampen zudem ein Notausschalter. Wie am Exterieur sind auch im Interieur diverse kleinere Gebrauchsspuren und Schäden zu entdecken, welche allesamt in der vielsagenden Bilderreihe ausgemacht werden können.

...

256 Kilometer sind dem Tachometer abzulesen: Der Kilometerzäher ist fünfstellig, somit werden es vermutlich eher 100.256 bzw. mehr Kilometer sein, die dieser Alfa Romeo seit seiner Auslieferung zurückgelegt hat. Ein Nachweis über die Gesamtlaufleistung liegt laut Angaben des jetzigen Halters nicht vor. Alle Instrumente im Innenraum weisen eine anstandslose Funktion auf.

...

Nach FIA Spezifikation wurde der 1,3-Liter Reihenvierzylindermotor dieses GT Junior, welcher erst vor kurzem revidiert wurde, aufgebaut: Unter anderem sind Weber-Vergaser mit offenen Sportluftfiltern verbaut. Nach Rücksprache mit dem jetzigen Besitzer gibt dieser an, dass der leistungsgesteigerte Reihenvierzylindermotor ca. 130 PS leistet. Geschaltet wird via 5-Gang Handschaltgetriebe. Mängel in der Technik sind momentan keine aufzuzählen, dringende Reparaturen sind dem Verkäufer zufolge keine vorzunehmen. Ein letzter Service wurde im Zuge der Motorrevision erledigt.

...

Instandgesetzt zeigt sich der Unterboden dieses Alfa Romeo GT Junior 1300: Im Gesamten kann der Unterseite des Wagens ein grundsolider Zustand attestiert werden. Abschließend ist zu erwähnen, dass der Verkäufer gegen Übernahme der Mehrkosten auch eine Straßenzulassung (gegebenenfalls mit Rückrüstung des Wagens in seinen Originalzustand) durchführen kann.

Die Beschreibung dieser Auktion und der Kickdown Check sind nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

  • Auktionstyp
    Mindestpreis
    Mit Mindestpreis
    Verkauft
  • Höchstgebot
    Höchstbieter
    25.000 €
    lula3
  • Verbleibende Zeit
    Beendet
  • Auktionsstart
    06.05.2022 00:00

Ähnliche Auktionen

Alfa Romeo 4C Sammlerfahrzeug 1. Hand nur 1.200km  (2017)
44.444 €
Höchstgebot
5
Gebote
4 Tage
Auktionsende

Alfa Romeo 4C Sammlerfahrzeug 1. Hand nur 1.200km (2017)

Bald online
Alfa Romeo Montreal luci del bosco H- Kennzeichen Tüv- Vollabnahme (1972)
-
Startgebot
35
Folgt
Auktionsstart

Alfa Romeo Montreal luci del bosco H- Kennzeichen Tüv- Vollabnahme (1972)

Bald online
Alfa Romeo Montreal 2.6l, V8 (1973)
-
Startgebot
25
Folgt
Auktionsstart

Alfa Romeo Montreal 2.6l, V8 (1973)

Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
Kontakt zu Moritz Helbich