Puma Gte 1600 Spider 4-Gang umfangreich restauriert seltenes Exemplar (1979)

Beendet
Puma Gte 1600 Spider 4-Gang umfangreich restauriert seltenes Exemplar (1979)

Verkäufer

avatarPrivat
Frage an den Verkäufer stellen

Ihr Kickdown Experte

  • Hersteller
    Andere
  • Modell
    Puma
  • Herstellungsjahr
    1979
  • Kilometerstand
    69.647 km
  • Getriebe
    Schaltgetriebe
  • Farbe
    Rot
  • Standort
    🇩🇪 79418 Schliengen
  • Länderversion
    BR
  • PS
    90
  • Verkäufer
    Privat

Fahrzeugbeschreibung

Modellgeschichte:

Puma war eine brasilianische Automarke und existierte seit 1966. Im Jahre 1970 wurde auf dem Autosalon Sao Paulo von der “Puma Veiculos e Motores Ltda.” erstmals der 1600 GT Spider ausgestellt, der wie das seit 1969 gefertigte Coupé auf der verkürzten Plattform des VW 1600 von Volkswagen do Brasil basierte und eine Kunststoffkarosserie besaß. Die Konstruktion stammte von einem Hobbyrennfahrer namens Rino Malzoni, der zuvor GFK-Coupés mit DKW-Dreizylindermotor gebaut hatte. Insgesamt produzierte Puma rund 22.000 Fahrzeuge, welche in ihrer Grundkonstruktion alle auf einem zentralen Rohrrahmen mit GFK-Karosserie basierten, bevor im Jahr 1995 Ford die Rechte an der Marke Puma erwarb.

Allgemeines zum Fahrzeug:

Nun kann in dieser Auktion ein Puma GTE (das E steht für “Export”) Spider aus dem Baujahr 1980 erworben werden, welcher auf VW-Basis aufbaut. Die Fahrgestellnummer dieses Spider lautet SP1028744, eine genaue Historie des Fahrzeugs kann nach Rücksprache mit dem momentanen Halter nicht mehr vorgelegt werden, jedoch gibt der Verkäufer an, dass der Kilometerstand nachvollziehbar ist und der Wagen insgesamt lediglich 3 Besitzer hat. Dieser Puma GTE Spider darf bereits ein H-Kennzeichen tragen und die zuletzt erledigte Hauptuntersuchung weist eine Gültigkeit bis November 2024 auf.

Exterieur Farbe/Lack/Karosserie:

In strahlendem Rot ist die Lackfarbe dieses Spider gehalten - der Verkäufer gibt an, dass dieser Puma GTE 1600 bereits einer Teilrestaurierung unterzogen wurde und im Zuge dessen bereits eine fachmännische Nachlackierung im Wert von knapp 8.000 erfuhr. Optische Mängel sind dem momentanen Halter des Puma keine bekannt, auch Modifikationen abweichend vom Originalzustand sind nicht aufzuzählen. Dem Verdeck kann augenscheinlich ein rissfreier Zustand entnommen werden und auch die Plastikheckscheibe präsentiert sich gut erhalten. Sämtliche Anbauteile am Fahrzeug sind in vollem Umfang erhalten und Fehlteile sind am Exterieur nicht präsent.

Exterieur Felgen/Bremsen/Fahrwerk:

Reifen in der Dimension von 195/70 an der Vorderachse und 205/70 an der Hinterachse sind in guter Verfassung auf 14 Zoll 6-Speichen Felgen aufgezogen. Den Bremsen attestiert der Verkäufer ein Befinden zwischen 50-70% und im Bereich des Fahrwerks sind diesem zufolge keine Ungereimtheiten zu entdecken.

Interieur:

Augenscheinlich sehr gut erhalten zeigt sich das zeitgeistige Interieur des Puma GTE Spider mit braun/beige/schwarz/weißem Streifenmuster in den Sitzen. Der gesamte Innenraum des Wagens ist großteils in braun gehalten, lediglich das originale schwarze 3-Speichen Lederlenkrad sticht heraus. Neben einem Kassettenradio befindet sich im Inneren des Puma zudem noch ein Feuerlöscher im Beifahrerfußraum. Die Funktion des Verdecks ist einwandfrei gegeben und es lässt sich problemlos öffnen sowie schließen. Mängel im Innenraum sind laut Verkäuferangaben nicht zu finden. Für mehr Details, schauen Sie sich bitte die weiteren Fotos und Videos zum Wagen an.

Laufleistung

Braune Zifferblätter fügen sich gekonnt in das Cockpitdesign des Puma ein: Am 5-stelligen Tachometer des Spider sind 69.650 Kilometer abzulesen, welche laut Angaben des momentanen Halters auch teilweise belegt werden können. Des Weiteren gibt der Verkäufer an, dass sämtliche Instrumente des Puma problemlos funktionieren.

Motor

Der Vierzylinder-Boxermotor dieses Puma Spider mit 1,6-Liter Hubraum stammt von VW und sorgt in diesem GTE Spider für eine Leistung von 90 PS. Über ein 4-Gang Handschaltgetriebe wird die Kraft des luftgekühlten Boxermotors an die Hinterräder und somit auf die Straße gebracht. Nach Rücksprache mit dem momentanen Besitzer des Fahrzeugs gibt dieser an, dass ein letztes Service bei KM-Stand 63.000 stattfand.

Unterboden:

Leichter Flugrost kann auf der Unterseite des Puma ausgemacht werden - zudem gibt der Verkäufer an, dass teilweise schon geschweißt wurde. Wer einen seltenen Sportwagen als Spider sucht, welcher eine GFK-Karosserie aufweist und sich designtechnisch - obwohl auf Großserientechnik basierend - eigenständig gibt, dem sei dieser seltene Puma GTE Spider 1600 aus 3.Hand mit robuster VW-Technik empfohlen.

Fahrzeugvideos

Kickdown Check

  • Kickdown Fotograf war vor Ort
  • Video vom Fahrzeug vorhanden
  • Hauptuntersuchung
  • Aktueller Service durchgeführt
  • Die Beschreibung dieser Auktion und der Kickdown Check sind nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

    Kommentare dieser vergangenen Auktion

      • Hersteller
        Andere
      • Modell
        Puma
      • Herstellungsjahr
        1979
      • Kilometerstand
        69.647 km
      • Getriebe
        Schaltgetriebe
      • Farbe
        Rot
      • Standort
        🇩🇪 79418 Schliengen
      • Länderversion
        BR
      • PS
        90
      • Verkäufer
        Privat

      Andere zu verkaufen?

      Ihre Vorteile im Überblick:

      Verkauf innerhalb kürzester Zeit.

      Sie erhalten beste Preise.

      Einfacher und sicherer Verkaufsprozess.

      Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
      Kontakt zu Moritz Helbich