Porsche 993 Cabrio lückenlose Historie Gutachten Note 2 Dunkelgrün-Metallic (1995)

...
Ende in10 Tage
Höchstgebot36.500,00 €
Bieten
  • HerstellerPorsche
  • Modell993 Cabrio
  • Herstellungsjahr1995
  • Kilometerstand103.899 km
  • GetriebeSchaltgetriebe
  • FarbeDunkelgrün-Metallic
  • Standort🇩🇪 Köln
  • LänderversionUS
  • Sonstiges
  • VerkäuferPrivat

Als Porsche auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt im Herbst 1993 mit der Modellreihe 993 die Nachfolgegeneration des 964 präsentierte, ging mit ihm die Formensprache des 911, wie man sie seit 1963 kannte, in Rente. Flach gestaltete vordere Kotflügel an Stelle der „Kanonenrohre“ modernisierten den Elfer auch optisch. Das Design gelang den Machern in Zuffenhausen und Weissach derart gut, dass es selbst viele Jahre später immer noch als zeitlos schön und deshalb beispielhaft gilt. Für Frischluftfanatiker gab es auch wieder ein Cabrio im Modellprogramm, welches ab 1994 angeboten wurde.

Für reichlich frischen Wind sorgt auch das in dieser Auktion zu ersteigernde Porsche Cabrio aus der letzten luftgekühlten Baureihe 993. Zur Geschichte: Erstzugelassen wurde das Cabrio im Juli 1995 in Shreveport im US-Bundesstaat Louisiana. In den USA erfreute das Cabrio über einen Zeitraum von 23 Jahren insgesamt 2 Besitzer bevor es im September 2018 nach Deutschland geholt wurde und zu seinem dritten Besitzer nach Hessen, genauer gesagt Bad Vilbel kam. Als vorerst letzte Station erfüllte das Cabrio den Traum des vierten und zugleich letzten Halters in Köln. Zum 993 liegt ein lückenloses Carfax vor, welches durch ein in Deutschland geführtes Scheckheft ergänzt wird, eine Historie zum Porsche ist damit sowohl aus den USA als auch aus Deutschland gegeben. Die Hauptuntersuchung läuft bis Juli 2023, der 993 wird mit 2 Fahrzeugschlüsseln übergeben. Nennenswert ist auch das Ende 2020 erstellte Wertgutachten, welches dem Porsche einen Marktwert von 65.000 € attestiert, der Wiederbeschaffungswert liegt laut Angaben des Gutachtens bei 75.000 €. Zudem verfügt der Porsche 993 über Matching Numbers.

...

Unfallfrei zeigt sich der Porsche in seiner zeitlos schönen Optik, die Farbe Dunkelgrün-Metallic wurde selten geordert, lackmäßig sind keine Mängel festzustellen, teilweise wurde an manchen Stellen an der Karosserie nachlackiert, was man aber augenscheinlich nicht sofort erkennen kann, da der Farbverlauf gleichmäßig ist. Ein voll funktionstüchtiges vollautomatisches schwarzes Verdeck lässt sich innerhalb sekundenschnelle öffnen, die dazugehörige originale Persenning ist vorhanden. Für Sicht nach hinten sorgt die PVC Heckscheibe, welche sich in rissfreier Verfassung befindet. Front- und Heckstoßstange weisen augenscheinlich keine Beschädigungen auf und sind dementsprechend in sauberen Erhaltungszustand vorzufinden. Der jetzige Besitzer lässt noch anmerken, dass eine kürzlich angewandte Nanoversiegelung für eine schützende Lackoberfläche und den damit erhaltenen Wert für den Porsche 993 erledigt wurde.

...

Neue Sommerreifen wurden für das Cabrio vom jetzigen Halter ebenso besorgt wie ganz neue Winterreifen. Als Felgen befinden sich in gutem Erhaltungszustand befindliche CUP II Alufelgen am Fahrzeug, die Bremsen sind nicht zu beanstanden da dem Porsche neue Bremsscheiben sowie Beläge gegönnt wurden. Auch im Bereich des werksoriginalen und somit modifikationsfreien Fahrwerks sind keine Mängel auffindbar.

...

Das Innenraumdesign des 993 hat sich im Vergleich zum Vorgänger 964 kaum verändert, deshalb wirkt es sehr vertraut. In diesem Porsche 993 Cabrio finden sich originale hellgraue Voll-Ledersitze im Interieur, Teile der Türtafeln und das Armaturenbrett sind in schwarz gehalten, das Vierspeichen-Sportlenkrad zeigt sich gleichermaßen wie der Schaltknauf in nicht-abgegriffenen Erhaltungszustand. Im gesamten Innenraum sind augenscheinlich keine Schäden vorzufinden. Zur Ausstattung gehören: Servolenkung, Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber, Klimaanlage, ABS, Tempomat, ein zeitgemäßes Radio Becker Cascade mit Navigationssystem, Persenning und eine erneuerte Frontscheibe mit Grünkeil.

...

Damals aufpreispflichtige weiße Ziffernblätter zieren die Porsche-typische Uhrenarmada, der Tacho zeigt einen abgelesenen Kilometerstand von 103.899 an. Die Kilometer sind als glaubhaft anzusehen, da die Gesamtlaufleistung des Porsche durch eine lückenlose Carfax-Dokumentation, sowie ein in Deutschland geführtes Serviceheft anstandslos belegbar sind. Zudem liegt eine Mappe mit diversen früheren Rechnungen und Belegen vor. Alle Instrumente im Innenraum des Porsche weisen eine anstandslose Funktion auf.

...

Aus 1995 stammend, besitzt dieses 993 Cabrio noch die erste Motorengeneration mit 272 PS, diese Generation kam noch ohne Schaltsaugrohr (Vario-Ram) aus. Ein originaler und nicht modifizierter 3,6 Liter Sechszylinder-Boxermotor im Heck sorgt für puren Fahrspaß, welcher in Kombination mit dem 6-Gang Handschaltgetriebe nochmals unterstrichen wird. Eine letzte Inspektion ist im November 2021 bei Kremer Racing in Köln durchgeführt worden, anstehende Reparaturen sind aufgrund des einwandfrei befindlichen Motor- und Getriebezustandes nicht zu erledigen.

...

Am Unterboden sucht man vergebens nach Rost, der Zustand entspricht augenscheinlich dem Alter und der geringen Kilometerleistung des 993 Cabrio. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieses Porsche Cabrio aus der Baureihe 993 keine Wünsche offen lässt, jetzt fehlen nur noch ein paar Sonnenstrahlen.

...

Zum Fahrzeug liegen zudem einige Dokumente vor, unter anderem ein Gutachten und ein Carfax sowie ein Scheckheft, dass die Laufleistung unterlegen

Zum Porsche 993 Cabrio liegen zudem einige Videos vor:




Kickdown Check

  • Gutachten vorhanden
  • Kickdown Fotograf war vor Ort
  • Video vom Fahrzeug vorhanden
  • Hauptuntersuchung
  • Vollständiges Scheckheft
  • Kilometerstand nachvollziehbar
  • Matching Numbers
  • Aktueller Service durchgeführt
  • Niedriger Kilometerstand

Die Beschreibung dieser Auktion und der Kickdown Check sind nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

Fragen an den Besitzer und die Community stellen

  • Wigens-Z25002.12.2021 21:18 (2 Tage)
    36.500 €Gebot via Website
  • mathiasgnauert02.12.2021 20:51 (2 Tage)
    36.000 €Gebot via Website
  • vollli01.12.2021 22:50 (3 Tage)
    35.500 €Gebot via Website
  • karl01.12.2021 20:11 (3 Tage)
    35.000 €Gebot via Website
  • Wigens-Z25001.12.2021 14:15 (3 Tage)
    29.500 €Gebot via Website
  • 197301.12.2021 13:26 (3 Tage)
    3.500 €Gebot via Website
  • Hans01.12.2021 12:51 (3 Tage)
    3.000 €Gebot via Website
  • JB01.12.2021 11:19 (4 Tage)
  • Auktionstyp
    Mindestpreis
    Mit Mindestpreis
  • Höchstgebot
    Höchstbieter
    36.500 €
    8 Gebote
    Wigens-Z250
  • Verbleibende Zeit
    10 Tage
  • Auktionsende
    14.12.2021 20:15
  • Einloggen oder Registrieren, um mitzubieten.
  • Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
    Kontakt zu Moritz Helbich