Opel Kapitän nachvollziehbare Historie 33t km zugelassen Service (1939)

Verkauft
...

Verkäufer

  • HerstellerOpel
  • ModellOpel Kapitän
  • Herstellungsjahr1939
  • Kilometerstand32.872 km
  • GetriebeSchaltgetriebe
  • FarbeDunkelblau
  • Standort🇩🇰 Odense
  • LänderversionDK
  • PS
  • VerkäuferHändler

Fahrzeugbeschreibung

Im Jahre 1939 feierte der Opel Kapitän beim Genfer Autosalon seine öffentliche Premiere: „Ein Wagen, der der Welt gehört“ warb man bei Opel für den neuen Vertreter der Mittelklasse mit amerikanischem Stil, welcher sowohl als zwei- und viertürige Limousine als auch als zweitüriges Cabriolet mit vier Sitzplätzen zu haben war. Der Kapitän schloss die Lücke zwischen dem Oberklasse-Admiral und den populären Modellen Kadett und Olympia. Eine Besonderheit des ersten Kapitän war seine selbstragende Ganzstahl-Karosserie ohne Rahmen und der 2,5 Liter-Sechszylindermotor, welcher mit seinem Hubraum auch lange Strecken auf der Autobahn mühelos wegsteckte. Laut Recherchen wurden bis zur kriegsbedingten Produktionseinstellung 1940 knapp über 25.000 Exemplare gebaut.

Ein Stück Zeitgeschichte ist nun in dieser Auktion in Form eines Opel Kapitän aus dem Baujahr 1939 zu ersteigern. Die Geschichte lautet wie folgt: Der Kapitän mit der Fahrgestellnummer XB10188 wurde am 5. Juli 1939 von einem dänischen Geschäftsmann in Aarhus, Dänemark, erworben. Während des Krieges wurde er versteckt um den Kapitän im September 1945 erneut registrieren zu lassen. Nach dem Tod des dänischen Geschäftsmannes übernahm 1973 der Neffe des Erstbesitzers den Opel und restaurierte den Kapitän um ihn wieder in einen „Neuzustand“ zu verwandeln. Später wurde der Wagen dann an ein Museum veräußert bevor er in die letzte Hand eines dänischen Besitzers kam. 12 Jahre war der Opel mittlerweile in der Hand des Letztbesitzers, er verfügt noch über dänische Papiere und gehört für die Anmeldung in Deutschland noch zugelassen. Ein dänischer TÜV läuft laut Angaben des Verkäufers bis April 2025. Die beiliegende Historie des Kapitän ist detailreich vorhanden und kann zweifelsfrei belegt werden. Das Fahrzeug kommt mit einem Schlüsselpaar.

...

Markant ins Auge sticht das Design mit den in den Kotflügel integrierten, sechseckigen Scheinwerfern und der sich nach oben öffnender, einteiligen „Alligator“-Motorhaube. Das angedeutete Fließheck folgte dem Design der Fahrzeuge aus den USA. Der Lackzustand des in dunkelblauem Farbton gehaltenen Kapitän ist auch bei genauerem Hinsehen für das Alter als sehr gut zu bezeichnen, grobe Fehler in der Lackierung oder gar Rostansätze an der Karosserie sind offensichtlich nicht vorhanden, das Lackbild präsentiert sich in gleichmäßigem Verlauf und weist nur leichte Spuren von Patina auf. Eine Unfallfreiheit wird seitens des Verkäufers bestätigt, auch äußerliche Modifikationen abweichend vom Originalzustand sind nicht zu beanstanden. Weder an der Front- noch an der Heckstoßstange sind Dellen zu verzeichnen, im generellen zeigt sich das Chrom am Kapitän in glänzender Verfassung.

...

Weißwandreifen in ausreichendem Zustand sind gemeinsam auf original Kapitän Stahlfelgen mit Chrom-Radkappen und rotem „Kapitän“-Schriftzug am Opel montiert. Den Felgen ist ein guter gebrauchter Zustand zu attestieren. Keineswegs selbstverständlich waren zur damaligen Zeit schon hydraulische Bremsen: Diese zeigen sich in guter Verfassung. Fahrwerkstechnisch sind keine Mängel vorzufinden, die Einzelradaufhängung rundum befindet sich in annehmbaren Zustand.

...

Früheren Zeitgeist pur lässt der Innenraum versprühen: Es sind grüne, nicht durchgesessene Stoffsitze zu erkennen, große Abnutzungen im Interieur sind nicht zu verzeichnen. Als kleiner Wermutstropfen sind lediglich die Keder des Fahrersitzes am Einstieg zu notieren: Bei diesen geht teilweise die Farbe hinunter. Das in beige gehaltene Dreispeichenlenkrad zeigt keine Spuren des Gebrauchs und auch die Türtafeln zeigen sich von einer guten Form. Kein herunterhängender Dachhimmel ist zu vermerken und auch beim Anblick des Fonds und dessen Auffassung ist das Alter des Kapitän kaum zu glauben. Den Schaltern, Hebeln und Armaturen ist ein einwandfreier Zustand zu attestieren. Erwähnenswert ist zudem der gut erhaltene Kofferraum samt integriertem Reserverad im Heckdeckel.

...

Als auffälligste Anzeige sticht einzig die Geschwindigkeitsanzeige mitten ins Auge des Lenkers: An dieser ist eine abgelesene Laufleistung von 32.872 Kilometern zu verzeichnen. Eine reichhaltige Historie mit vielen Dokumenten, welche bis zur Auslieferung 1939 zurückgeht, liegt dem Kapitän bei und weist auch die Gesamtlaufleistung des Opel nach.

...

Autobahnfest ist der originale 2,5-Liter Kurzhub-Sechszylindermotor: Mit seinen 55 PS war er damals mit einer Höchstgeschwindigkeit von 126 km/h angegeben. Die Kraftübertragung erfolgt mittels 3-Gang Handschaltgetriebes an die Hinterräder. Der Technik ist eine sehr gute Verfassung zu attestieren, störende Nebengeräusche sind keine vernehmbar, der Motor läuft sauber und das Getriebe lässt sich problemlos durchschalten. Der Verkäufer lässt anmerken, dass ein kürzlich durchgeführtes Service erledigt wurde und keine Reparaturen zurzeit offenstehen.

...

Auf der Unterseite ist bis auf durch das Alter auftretende leichte Korrosion keine Beschädigung oder Ungereimtheit vorzufinden, für einen Opel Kapitän aus 1939 präsentiert sich der Unterboden in tadellosem Befinden.

Anbei mehrere Videos von dem Fahrzeug:



Kickdown Check

  • Kickdown Fotograf war vor Ort
  • Video vom Fahrzeug vorhanden
  • Hauptuntersuchung
  • Kilometerstand nachvollziehbar
  • Aktueller Service durchgeführt
  • Niedriger Kilometerstand
  • Die Beschreibung dieser Auktion und der Kickdown Check sind nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

    Kommentare dieser vergangenen Auktion

    • vokilue-avatarvokilue03.01.2022 17:20 (8 Monate)

      Wir sehen 59 von 295 Fotos. Sind nur 59 hinterlegt?

      • KICKDOWN-avatarKICKDOWN03.01.2022 17:29 (8 Monate)

        Guten Tag, laden Sie die Seite einmal neu, dann sollten Sie alle Fotos sehen. Meistens löst dies das Problem. Mit freundlichen Grüßen - Ihr Kickdown Team.

      • KICKDOWN_Admin-avatarKICKDOWN_Admin27.12.2021 12:39 (8 Monate)

        Sehr geehrte Bieter und Interessenten, die Auktion ist ab sofort online und Ihre Gebote können entgegengenommen werden. Wir freuen uns auf die Auktion und wünschen viel Erfolg beim Bieten!

        • Auktionstyp
          Preiseinschätzung
          Mit Mindestpreis
          -
        • Selling Price
          Höchstbieter
        • Verbleibende Zeit
          Beendet
        • Auktionsstart
          27.12.2021 00:00

        Ähnliche Auktionen

        Bald online
        Opel Manta B CC Berlinetta (1979)
        -
        Startgebot
        0
        Folgt
        Auktionsstart

        Opel Manta B CC Berlinetta (1979)

        Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
        Kontakt zu Moritz Helbich