BMW E24 628 CSi nachv. Historie (1984)

Verkauft
...
  • HerstellerBMW
  • ModellE24
  • Herstellungsjahr1984
  • Kilometerstand244.000 km
  • GetriebeSchaltgetriebe
  • FarbeHennarot
  • Standort🇩🇪 München
  • LänderversionDE
  • SonstigesMindetspreis fast erreicht!
  • VerkäuferPrivat

Mitte der 60er-Jahre schaffte BMW die Wende. Das Coupé 2000 CS (Typ 120) legte auf Basis der sportlich angehauchten Limousine den Grundstein für eine Reihe sportlicher und eleganter Klassewagen. Die Sechszylindermodelle 2800 CS bis 3.0 CSL und 630 CS über 628 CSi bis 635 CSi folgten als kontinuierliche Steigerung. Mit dem Sechser, intern E24 genannt, kreiert BMW-Chefdesigner Paul Bracq, der vorher für Mercedes-Benz die Pagode und den Strich-Acht entworfen hat, ein formschönes Auto, dessen stilistische Eigenwilligkeit die experimentierfreudige Mode der 70er-Jahre wiederspiegelt. Durch das Design mit der ausgeprägt dynamischen Haifischnase und den böse dreinblickenden Doppelscheinwerfern wird der E24 ein Blickfang auf den Straßen, damals wie heute.

Einen Sechser BMW der Baureihe E24 können Sie in dieser Auktion erwerben. Es handelt sich um einen 628 CSi in der überaus sportlichen Farbe Hennarot aus 1984: Also ein Facelift-Modell, welches schon auf der steiferen Bodengruppe des Fünfers der Baureihe E28 basiert. Der in Deutschland erstmals zugelassene E24 hat 3 Besitzer (seit 1993 in letztem Besitz), die Bordmappe ist vorhanden, jeder Service wurde laut Besitzer durchgeführt. Das letzte Service wurde im September 2020 erledigt. Aktuell besitzt der 628 CSi ein H-Kennzeichen und einen frischen TÜV, der bis Juli 2022 läuft.

...

Karosseriemäßig befindet sich der E24 in einem seinem Alter entsprechend gutem Zustand, Rost ist augenscheinlich keiner zu finden. Dem Besitzer nach besteht eine leichte Patina an den Gummis der Stoßfängern, jedoch nichts Gravierendes. Der Lackzustand ist aufgrund der Komplettlackierung 2013 in der Originalfarbe Hennarot als gut zu bezeichnen. Es sind keine äußerlichen Modifikationen zu erkennen, das Exterieur befindet sich im Allgemeinen in unverbastelter Verfassung.

...

Als Bereifung trägt der Sechser BMW die Größe 205/70R14 mit ausreichendem Profil, welche auf original BMW Alufelgen montiert sind. Die Bremsen sind noch gut in Schuss, die Bremsflüssigkeit wurde vor kurzem getauscht. Die Schräglenkerachse, sowie die restlichen Fahrwerkskomponenten befinden sich ebenfalls in dem Fahrzeug entsprechenden Originalzustand.

...

Ein Blick in das Interieur des 628 CSi lässt graue Sportsitze mit Veloursbezug erblicken. Der jetzige Besitzer gibt an, dass es im Innenraum nur wenige Oberflächenspuren und leichte Abnutzungserscheinungen an einem kleinen Abschnitt des Fahrersitzkeders gibt. Ausgestattet ist dieser 628 Csi neben den Sportsitzen auch noch mit einem 5-Gang Handschaltgetriebe, einem mechanischen Schiebedach, elektrischen Fensterhebern vorne und hinten, sowie einem Radio und einer Zentralverriegelung.

...

Die Tachoeinheit zeigt einen Kilometerstand von 244.000 km an. Aufgrund der durchgehenden Servicearbeiten und der Neulackierung befindet sich der 628 CSi durchaus in gesunder Verfassung, welcher bei diesem Kilometerstand positiv überzeugt. Ansonsten sind alle Instrumente intakt, zuzüglich wurde der Tacho 2020 komplett überholt.

...

Der 2,8 Liter Reihensechszylinder der Baureihe M30, sorgt mit seinen 181 PS und 173 Nm Drehmoment für ordentlich Leistung. Der Motorraum sieht überaus sauber und gepflegt aus. Gekoppelt mit dem 5-Gang Schaltgetriebe übermittelt der E24 somit die sprichwörtliche Freude am Fahren. Die Kupplungshydraulik und der Kupplungsnehmerzylinder wurden in letzter Zeit noch erneuert.

...

Ein Blick auf den Unterboden zeigt auch hier den augenscheinlich rostfreien Zustand des Sechsers, auch in diesem Bereich befindet sich der BMW in einem Zustand, dem man den Kilometerstand entsprechend nicht erwarten würde. Daraus lässt sich auch der fürsorgliche Umgang der Besitzer mit diesem 628 CSi erschließen.

Die Beschreibung dieser Auktion und der Kickdown Check sind nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

  • Auktionstyp
    Mindestpreis
    Mit Mindestpreis
    Verkauft
  • Höchstgebot
    Höchstbieter
    15.550 €
    Kultobjekte
  • Verbleibende Zeit
    Beendet
  • Auktionsstart
    Folgt
Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
Kontakt zu Moritz Helbich