Mercedes-Benz R129 500SL 1 JAHR Garantie Schwarz 040 MOPF 2 nur 74.000 mi Panorama Vollglas Lückenlose Historie (1997)

Beendet
...
  • HerstellerMercedes-Benz
  • ModellR129
  • Herstellungsjahr1997
  • Kilometerstand74.000 mi
  • GetriebeAutomatik
  • FarbeSchwarz 040
  • Standort🇩🇪 Waghäusel
  • LänderversionUS
  • Sonstiges
  • VerkäuferHändler

Erfolg mit Hindernissen. Das passt auf den R129 von Daimler-Benz wie die Faust aufs Auge. Denn schon Mitte der 1970er begannen die Entwicklungsarbeiten am Nachfolger des äußerst beliebten R107. Immer wieder mussten die Arbeiten am Neuen unterbrochen werden, weil W201 und W124 Vorrang hatten. Dann endlich, 1989, löste der neue Mercedes-Roadster seinen erfolgreichen Vorgänger ab. Nach 18 langen Jahren. 1993 änderte sich die Nomenklatur im Hause Daimler, statt 500SL hieß der schnelle Schwabe nun SL500. Wie bei allen anderen Modellen wurde der Buchstabenzusatz vorangestellt.

Auf einen solchen SL500 können Sie nun hier bieten. Und das sollten Sie auch. Denn dieses Fahrzeug ist ein echtes Highlight. Das 1997er Modell wurde im September 1997 erstmals in den USA zugelassen, es ist also ein Importfahrzeug. Die Stationen seines „american way of life“ waren Florida, Connecticut und Pennsylvania. Drei US-Bürger machte der „black swabian“ glücklich, bevor er in das Land seiner Ahnen zurückkehrte. Nachlackiert wurde an dem black Beauty mit der VIN WDBFA67F6VF152582 noch nichts. Der mit einem Schlüsselausgestatte Roadster erhält vor der Übergabe an seinen neuen Herrn ein neues TÜV-Siegel, ein H-Kennzeichen ist derzeit noch nicht möglich, da er die 30-Jahres-Hürde noch nicht erreicht hat. Dafür kann der schwarze Schwabe mit den Matching numbers punkten, ein Scheckheft wurde nur partiell geführt, dafür liegt eine umfangreiche Dokumentation vor. Die Rechnungen und TÜV-Berichte machen so auch den Kilometerstand nachvollziehbar. Ein Gutachten existiert nicht, dafür deklariert der Eigentümer den Wagen als unfallfrei. Wichtig zu erwähnen ist, dass der Händler dieses Schmuckstück mit einer Einjährigen Garatie verkauft.

...

Der Mercedes ist in Schwarz (040) lackiert. Verändert wurde an dem Wagen nichts, es finden sich hier und da ein paar wenige Lackmängelchen.Hier verweisen wir auf die umfangreiche Bilddokumentation.

...

Der SL rollt auf originalen 16“-Alus von Mercedes, die man ob ihres Designs gerne auch als Gullideckel bezeichnet. Aufgezogen sind neuwertige Michelin-Pneus der Dimension 225/55R16. Auch die Bremsen sind neu, Veränderungen oder Schäden schließt der Besitzer aus. Auch der Unterboden zeit sich makellos, wie die Bilder belegen.

...

Der Innenraum, in schwarzem Echtleder gealten, zeigt sich ebenfalls ohne Schäden. Die Instrumente funktionieren einwandfrei, die Ausstattung ist, wie von einem edlen Mercedes zu erwarten reichhaltig. Servolenkung, Zentraltürverriegelung, elektrische Fensterheber, Sitzheizung, Klimaanlage, ABS, Tempomat, Radio, Vollglas-Panoramadach und ein Hardtop sorgen für das richtige Ambiente.

...

Das Zählwerk im Tacho berichtet von 75.000 zurückgelegten Meilen, das entspricht ziemlich genau 120.700 Kilometern.

...

Unter der Haube werkelt der Motor M119E50. Beatmet wird das Kraftwerk von einer Bosch ME-Einspritzung. So leistet das V8-Aggregat beeindruckende 320 PS, die aus 4.973 cm³ gezogen werden. Für den flotten Vortrieb sorgt die serienmäßige, elektronisch gesteuerte Fünfgang-Automatik. Den letzten Service bekam der edle Untertürkheimer im Juli 2021 spendiert. Mängel an Technik und Antrieb sind dem Eigentümer nicht bekannt. Im Zuge der letzten großen Inspektion wurden alle Verschleißteile erneuert, die zu erneuern waren. Einziger Wermutstropfen, oder besser, Wermutströpflein: Der Innenspiegel wackelt etwas. Sicher nichts, was den Spaß an dem Auto verderben würde oder nicht reparabel wäre. Verkauft wird der SL500 mit einer Einjahres-Sachmängelhaftung auf Motor, Getriebe und Bremsanlage.

...

Mehrere Bilder vom Unterboden liegen vor.

...

Der Mercedes ist vollständig scheckheftgepflegt. Ein Carfax, Dokumentation und Rechnungen liegen ebenfalls vor.

Die Beschreibung dieser Auktion und der Kickdown Check sind nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

  • Auktionstyp
    Mindestpreis
    Mit Mindestpreis
  • Höchstgebot
    Höchstbieter
    20.000 €
    M.Vogel
  • Verbleibende Zeit
    Beendet
  • Auktionsstart
    Folgt
  • Anmelden um ein Gebot abzugeben
  • Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
    Kontakt zu Moritz Helbich