Mercedes-Benz E500 W124 (1992)

Beendet
...
Verkäufer
  • HerstellerMercedes-Benz
  • ModellW124 E500
  • Herstellungsjahr1992
  • Kilometerstand65.000 Km (abgelesen)
  • GetriebeAutomatik
  • Farbe
  • StandortBornheim
  • LandJP
  • SonstigesPreiseinschätzung: 37.000€-43.000€
  • VerkäuferPrivat

1990 fand die bis dato bereits überaus erfolgreiche Mercedes-Benz-Mittelklassebaureihe W124 endgültig ihren Meister, und das in den eigenen Reihen: den Mercedes 500 E (später E 500). Der Weltöffentlichkeit präsentierten die Stuttgarter mit ihrer neuen Limousine den regelrechten Wolf im Schafspelz. Die Stuttgarter nämlich, da das benachbarte Unternehmen Porsche bei Konstruktion und Fertigung wesentlich mithalf. Eingekleidet in lediglich etwas voluminöserer Kotflügel und eine modifizierte Bugschürze mit eingelassenen Nebelscheinwerfern, ist der 500er mit seiner leicht tiefergelegten Karosserie zunächst bescheiden im Auftritt und wenig verheißungsvoll. Dies ändert sich aber prompt, sobald der Zündschlüssel umgedreht wird. Unter der Haube lauert der leistungsstarke 5-Liter-V8, der mit seinen 326 PS (240 kW) enorme Leistungsreserven vorhält und auf Kommando brachial loswütet wie kein Zweiter. In 6,1 Sekunden geht es bei Bedarf von 0 auf 100 km/h. Dabei geht der Stuttgarter abermals keine Kompromisse ein. In punkto Fahrkomfort ist seine gewaltige Sportlichkeit kein Manko, wie die Fachpresse bei seiner Erscheinung wohlwollend zu loben wusste: „Gutmütig wie ein Märchenonkel, agil wie ein flinker Sportwagen und etwa auch noch komfortabel? Jawohl, das ist die überraschendste Komponente des Fahrwerks. Trotz straffer Abstimmung absorbieren Federn und Dämpfer Unebenheiten so manierlich, dass selbst verwöhnte Zeitgenossen wenig Grund zum Nörgeln haben.“ (Auto, Motor und Sport, Heft 25/1990)

Angeboten wird hier ein im April 1992 produzierter 500 E, der nach Fertigstellung ins ferne Japan verschifft wurde und dort gute 29 Jahre Dienst tat. Eine detaillierte Vorgeschichte des Mercedes kann aufgrund seines langen Auslandsaufenthaltes leider nicht belegt werden. Nun ist er aus Japan wieder da, zurück nach Deutschland importiert und wurde hier für den Rechtsverkehr mit passenden Scheinwerfern versehen. Der TÜV ist neu, die Abnahme erfolgte ohne Mängel. Alle Unterlagen für eine sofortige Zulassung liegen vor. Derzeit ist das Fahrzeug noch nicht zugelassen, jedoch voll fahrbereit. In einem Jahr wäre er bereit für das H-Kennzeichen.

...

Die Auslieferung des Mercedes erfolgte in Impalabraun Metallic. In Japan wurde das Fahrzeug in Silber umlackiert. Alle sichtbaren Flächen inklusive Einstiege, Kotflügelinnenkanten etc. erhielten die neue Lackfarbe. Die Arbeiten wurden sehr professionell, man muss beinahe sagen penibel ausgeführt. Bei sehr genauem Suchen sind kleinere Kratzer in der Lackierung auszumachen. Alles in allem ist Sie jedoch in einem sehr guten, aber nicht absolut mängelfreien Zustand. Als Modifizierung sei zu nennen, dass die Optik des Fahrzeugs während der in Japan erfolgten Neulackierung an die der Modellpflege 2 (ab 1993) angepasst wurde, sodass der Mercedes-Stern beispielsweise nicht mehr auf dem Kühlergrill, sondern auf der Motorhaube sitzt. Somit kommt der Wagen optisch als E 500 daher – tatsächlich handelt es sich aber um einen 500 E, aus der Zeit vor der Umbenennung der Modelle, wie auch der heckseitig angebrachte Schriftzug verrät.

...

Das Fahrzeug steht auf Sommerreifen im Format 225/55 R 16 auf den zeitgenössischen originalen Mercedes-Benz-Aluminiumfelgen in 16 Zoll, die frei von Kratzern oder Beschädigungen sind. Die Bridgestone-Reifen stammen aus 2018 und haben sehr gutes Profil. Die Bremsbeläge vorne und hinten sowie die Bremsscheiben vorne wurden erneuert. Gleichzeitig wurden die Traggelenke vorne ausgetauscht und die Spurstangen ausgewechselt. Der Bereich Fahrwerk ist somit frei von Mängeln.

...

Das Interieur ist in Leder Brasil ausgeführt und im sehr gepflegten Zustand. Das Fahrzeug wurde ab Werk mit folgenden Optionen ausgeliefert:

  • 241 Fahrersitz links elektr. verstellbar mit Memory
  • 242 Fahrersitz rechts elektr. verstellbar mit Memory
  • 291 Airbag für Beifahrer
  • 300 Ablagebox in Ablageschale vorn
  • 341 Blinkleuchten zusätzlich
  • 412 Schiebedach elektrisch mit Hubeinrichtung
  • 441 Lenksäule elektrisch verstellbar
  • 498 Japan-Ausführung
  • 470 Armlehene klappbar vorn
  • 581 Klimatisierungsautomatic
  • 592 Wärmedämmendes Glas, rundum, heizbare Heckscheibe, Verbundglas, Bandfilter
  • 613 Scheinwerfer Linksverkehr (2021 umgebaut auf Rechtsverkehr)
  • 758 Radio Becker Mexico 2000 (inzwischen gegen anderes Gerät ersetzt)
  • 818 CD-Wechsler im Kofferraum

    ...

    Die Laufleistung beträgt abgelesen 65.100 km. Anhand einiger japanischer Service-Aufkleber am Einstieg findet sich eine entsprechende Laufleistung wieder, es erscheint authentisch. Sämtliche Instrumente funktionieren vollständig und ohne Probleme.

    ...

    Der 5-Liter-V8-Motor (4973 cm3 Hubraum) läuft ruhig und kraftvoll, wie man es von einem Achtzylinder erwarten darf. Das Automatikgetriebe schaltet sauber und die Kraftentfaltung des 326 PS-Triebwerks ist beeindruckend. Wie die ausführliche Foto-Dokumentation belegt, ist der gesamte Bereich Motor und Technik in einem guten Zustand. Alles ist für den TÜV frisch gemacht worden und der 500 E ist voll einsatzbereit.

    ...

    Der Unterboden befindet sich in einem sehr guten Zustand.

    ...

    Nach dem Werkstattaufenthalt standen am Ende der Probefahrt dann auch auf einmal 220 Kilometer mehr auf dem Zähler. Das Erlebnis der hervorragenden Symbiose aus Sportwagen und Reiselimousine begeistert eben immer wieder aufs Neue! Überzeugen Sie sich selbst.
    Video vom W124 von außen:

    Video von innen:
    Video vom Motor:

    Die Beschreibung dieser Auktion ist nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

    Kommentare & Gebote

    • Benzer5924.05.2021 14:54 (22 Tage)
      28.500 €Gebot via Website
    • Lexusfahrer22.05.2021 13:54 (24 Tage)
      27.400 €Gebot via Website
    • Ville20.05.2021 20:15 (26 Tage)
      25.000 €Gebot via Website
    • Volker19.05.2021 09:49 (27 Tage)
      10.000 €Gebot via Website
    • GDRAUTO18.05.2021 22:00 (28 Tage)
      9.500 €Gebot via Website
    • ralfzaeh15.05.2021 16:16 (etwa ein Monat)
      9.000 €Gebot via Website
    • Fredy15.05.2021 12:26 (etwa ein Monat)
      8.500 €Gebot via Website
    • Preisschätzung
      Mindestpreis
      Noch nicht erreicht
    • Höchstgebot
      Höchstbieter
      28.500 €
      7 Gebote
      Benzer59
    • Verbleibende Zeit
      Beendet
    • Auktionsstart
      14.05.2021 00:00
  • Anmelden um ein Gebot abzugeben
  • Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
    Kontakt zu Moritz Helbich