Mercedes-Benz R107 420 SL (1986)

Beendet
...
  • HerstellerMercedes-Benz
  • ModellMercedes-Benz SL 420
  • Herstellungsjahr1986
  • Kilometerstand184.025 km
  • GetriebeAutomatik
  • FarbeGrau
  • Standort🇩🇪 Zwickau
  • LänderversionDE
  • PS215
  • VerkäuferPrivat

Modisch waren die anderen, ein Mercedes hatte modern und zeitlos zu sein – aber selbst für diesen Anspruch ist eine Bauzeit von 18 Jahren ungewöhnlich lang. Die SL-Modelle der Baureihe R107 haben es geschafft. Und das, obwohl ihr Design anfangs polarisierte: Diskussionen entzündeten sich beim Erscheinen der SL-Modelle im Frühjahr 1971 an den neuen Scheinwerfern im Glasbaustein-Design, den geriffelten Heckleuchten und den funktionslosen Blechrippen zwischen vorderem und hinterem Radlauf. Dass mit dem R107 eine neue Welt des SL-Fahrens begann, war aber unstrittig: Eine moderne Schräglenker-Konstruktion löste die altmodische hintere Pendelachse ab. Und: Zum ersten Mal gab es einen SL mit Achtzylinder-Motor.

Bei dem Fahrzeug, welches in dieser Auktion zu ersteigern ist, handelt es sich um einen Mercedes-Benz der Baureihe R107 als 420 SL. Der Roadster mit der FIN WDB1070471A043280 stammt aus dem Baujahr 1986 und weist lediglich einen Halter auf. Der Besitzer war ein Engländer, welcher auf Gran Canaria ansässig war. Eine teilweise vorhandene Historie kann anhand vorhandener Rechnungen und früheren TÜV-Berichten nachvollzogen werden. Nach Rücksprache mit dem Verkäufer gibt dieser an, dass er den TÜV vor Auslieferung neu erledigt, eine H-Zulassung besitzt der 420 SL bereits. Zum Fahrzeug liegen 2 Schlüssel bei, ein Gutachten ist ebenfalls vorhanden. Erwähnenswert sind zudem die gegeben Matching Numbers.

...

Am grauen Mercedes-Benz wurden in den letzten Jahren einige Reparaturen durchgeführt, Rechnungen von über 20.000 € belegen diese Arbeiten. So wurde das Lackkleid des Roadsters im Jahr 2019 komplett erneuert, im Zuge der Neulackierung kamen neue Scheinwerfer in die Karosserie und ein Teil der Zierleisten sowie Gummidichtungen wurden erneuert. Der Lack zeigt sich bis auf Steinschläge auf der Motorhaube, Schrammen am Radlauf beifahrerseitig und Rostbläschen im Heckdeckel in sauberer Verfassung, der graue Farbton besticht durch seinen rundum gleichmäßigen Verlauf. Die Spaltmaße geben keinen Grund zur Sorge, laut Verkäuferangaben besticht dieser Mercedes durch seine Unfallfreiheit. 2019 wurde auch ein neues schwarzes Verdeck verbaut, es zeigt keine Risse, weder im Stoff noch in der Plastikheckscheibe. Äußerliche Modifikationen gibt es offensichtlich keine.

...

In der Szene „Gullideckel“ genannten Alufelgen in annehmbaren Erhaltungszustand sind gemeinsam mit in sehr gutem Zustand befindlichen Pneus, welche lediglich erst 5.000 Kilometer abgespult haben, am Mercedes montiert. 2019 wurden die Bremsen erneuert, die Stoßdämpfer gegen neue getauscht und 2020 ist die Spur eingestellt worden.

...

Beim Entern des Interieurs nimmt man auf beigen Vollledersitzen Platz: 2019 sind die Sitze des 420 SL neu gepolstert worden und das Leder ist ebenfalls neu gekommen, deshalb befinden sie sich in einem sehr guten Zustand, weder die Sitzwangen sich aufgescheuert noch ist die Polsterung durchgesessen. Neben einem Holzfurnier im Interieur ist außerdem ein schwarzes Vierspeichenlenkrad mit integriertem Airbag vorzufinden, welches nur leichte Abnützungsspuren zeigt. Öffnet man den Kofferraum, so ist ein beiger Auslegeteppich zu erkennen, der ein paar Flecken aufweist. Ausstattungsmäßig befindet sich eine Zentralverriegelung, Servolenkung (2019 repariert), elektrische Fensterheber, Sitzheizung und ein Radio an Bord des Mercedes. Ein zur Wagenfarbe passendes und in gutem Zustand befindliches Hardtop ist ebenfalls vorhanden. 2020 ist noch die Heizung repariert worden, sie funktioniert nun wie der Rest der Anzeigen und Instrumente im Innenraum tadellos.

...

Die Uhren-Trilogie zeigt sich wie bei der späteren S-Klasse W 116, aber mit Drehzahlmesser. Dem Tachometer ist eine Gesamtlaufleistung von 184.025 Kilometern zu entnehmen. Die Laufleistung ist durch teilweise vorhandene Belege nachweisbar, jedoch ist auch zu sagen, dass angesichts des Kilometerstands der Zustand des Mercedes-Benz als gut eingestuft werden kann und man diesem beim Anblick des Interieurs oder der Karosserie eine solche Verfassung nicht zutrauen würde.

...

Die V8-Motoren M 116 und M 117 stammen vom 600-Triebwerk M 100 ab. Der hier verbaute 4,2-Liter V8 leistet 215 PS und ist an ein 4-Gang Automatikgetriebe gekoppelt. Anstehende Dinge, welche noch offen wären, sind laut Aussagen des Verkäufers nicht zu erledigen, ein letzter Service ist 2020 durchgeführt worden.

...

Unterbodenseitig zeigt sich im Großen und Ganzen ein dem Kilometerstand entsprechender Erhaltungszustand, Durchrostungen sind keine festzustellen, teilweise ist Flugrost auszumachen.

Anbei ein Video vom Fahrzeug:

Kickdown Check

  • Gutachten vorhanden
  • Kickdown Fotograf war vor Ort
  • Video vom Fahrzeug vorhanden
  • Hauptuntersuchung
  • Vollständiges Scheckheft
  • Kilometerstand nachvollziehbar
  • Matching Numbers
  • Aktueller Service durchgeführt
  • Niedriger Kilometerstand

Die Beschreibung dieser Auktion und der Kickdown Check sind nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

  • Auktionstyp
    Mindestpreis
    Mit Mindestpreis
  • Höchstgebot
    Höchstbieter
    26.500 €
    radziey
  • Verbleibende Zeit
    Beendet
  • Auktionsstart
    Folgt
  • Anmelden um ein Gebot abzugeben
  • Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
    Kontakt zu Moritz Helbich