Mercedes-Benz R107 380 SL (1983)

Beendet
...
  • HerstellerMercedes-Benz
  • Modell380 SL
  • Herstellungsjahr1983
  • Kilometerstand126.557 mi
  • GetriebeAutomatik
  • FarbeBeige Metallic
  • Standort🇩🇪 Buxtehude
  • LänderversionUS
  • Sonstiges
  • VerkäuferHändler

Für viele hartgesottene Fans ist der R107, bzw. die Coupéversion C107, das schönste Sportmodell vom „Daimler“. Die Baureihe 107 prägte seit 1971 das Design einiger Generationen der S-, E- und C-Klasse. Sogar der Kult-Benz /8 kam am Ende seines Lebens noch in den Genuss der Entwicklungen, wie große Außenspiegel und geriffelte Rückleuchten, die weit weniger verschmutzen als glatte Exemplare. Ebenso unstrittig ist, dass der hier angebotene R107 (das R steht übrigens für Roadster) ein wirklich schönes Exemplar ist. Es handelt sich um das Modell 380SL. Er wurde im Juli 1983 erstmals in den USA zugelassen, es handelt sich also um ein Importfahrzeug.

Der Scheckheftgepflegte US-Oldtimer hat zwei Vorbesitzer. Aber nicht nur das, er hat sogar neuen TÜV, inklusive H-Abnahme, ist fahrbereit, allerdings nicht zugelassen. Der aktuelle Besitzer kann einen Unfallschaden ausschließen, bei den Vorbesitzern weiß man es nicht. Nichts deutet allerdings auf einen vergangenen Unfall hin. Auch wurde scheinbar nichts nachlackiert, ausgeschlossen werden kann dies allerdings nicht. Es deutet aber rein optisch nichts darauf hin.

...

Das Cabrio ist im schönen Beige Metallic (Mercedes-Farbton 623 „Hellelfenbein“) lackiert. Apropos Farbgebung: Das Hardtop ist in der gleichen Farbe gehalten, das Soft-Top ist in einem guten Zustand, die Scheibe (ein ganz wichtiger Punkt bei Cabrio-Verdecken) ist glasklar. Von außen präsentiert sich der Übersee-Benz in einem sehr guten Zustand.

...

Dazu tragen auch die 15“-Felgen bei, Original Mercedes-Felgen, von den Fans liebevoll „Gullideckel“ genannt. Montiert sind Sommerreifen. Die Bremsen packen ordentlich zu, auch dieses Bauteil glänzt durch einen guten Zustand. Genau wie der Unterboden, wo keinerlei Auffälligkeiten zu entdecken sind. An Fahrwerk, Bremsen und Unterboden wurde nichts getunt, modifiziert oder in sonst einer Art und Weise verändert. Auch beim Öffnen der Türen gibt es keine Überraschungen. Schweller, A- und B-Säule sind ohne Rost oder Kratzer.

...

Entert man das Innere des Nichtraucher-Fahrzeugs, dann fühlt man sich direkt wohl. Auch im Inneren setzt sich das äußere Erscheinungsbild fort. Die hellbraune Volllederausstattung korrespondiert hervorragend mit der Wagenfarbe. Das Mobiliar ist sehr gepflegt, es gibt keine erkennbaren Beschädigungen, keine Risse im Leder oder sonstige Schmarren in den Lederapplikationen. Die Ausstattung ist mehr als reichhaltig. Das Fahrzeug besticht mit serienmäßigem ABS, einer Klimaautomatik und Armlehnen, elektrische Fensterheber und elektrisch verstellbare Außenspiegel, Nebelscheinwerfer, Fahrer-Airbag, sowie Servolenkung, Tempomat und Zentralverriegelung. Verwöhn-Programm auf US-schwäbische Art.

...

Der Tacho zeigt 126.557 Meilen, was einer Kilometerlaufleistung von 203.673 entspricht.

...

Angetrieben wird der bildschöne Roadster vom altbekannten 3,8-Liter-Triebwerk von Daimler, das in der US-Version 160 PS leistet. Auch in Serie am Motor angedockt ist das Viergang-Automatikgetriebe. Motor, Getriebe und Antriebsstrang laufen einwand- und störungsfrei.

...

Wie bereits angesprochen, befindet sich der Unterboden in einem guten Zustand.

...

Das Fahrzeug wurde stets gut behandelt, es wurden erst diverse Arbeiten durchgeführt, etliche Verschleißteile wurden dabei erneuert. Im Kaufpreis inbegriffen sind der Hardtop-Ständer, sowie verschiedene Unterlagen, Rechnungen und ein Classic-Data-Gutachten. Auf Wunsch kann gegen Aufpreis auch das US-Erscheinungsbild auf europäisches Aussehen umgebaut werden. Aber will man das wirklich? So wird ein seltenes Fahrzeug in unseren Gefilden noch seltener. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Die Beschreibung dieser Auktion und der Kickdown Check sind nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

  • Auktionstyp
    Mindestpreis
    Mit Mindestpreis
  • Höchstgebot
    Höchstbieter
    14.500 €
    ahjdh
  • Verbleibende Zeit
    Beendet
  • Auktionsstart
    Folgt
  • Anmelden um ein Gebot abzugeben
  • Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
    Kontakt zu Moritz Helbich