Renault R 5 Alpine Turbo sehr schönes Exemplar H-Kennzeichen und Gutachten 109 PS (1984)

Beendet
...
  • HerstellerRenault
  • ModellR 5 Alpine Turbo
  • Herstellungsjahr1984
  • Kilometerstand81.823 km
  • GetriebeSchaltgetriebe
  • FarbeGrau metallic
  • Standort🇩🇪 Lauffen am Neckar
  • LänderversionFR
  • Sonstiges
  • VerkäuferPrivat

Renault 5 – Der Welterfolg vom Frühstückstisch. Ende der 1960er-Jahre beauftragte Konzernchef Dreyfus Entwicklungschef Gaston Juchet, einer der Väter des legendären R16, einen modernen, jungen Kleinwagen zu entwickeln. Juchet wiederum setzte einen jungen und talentierten Designer an das Projekt: Michel Boué. Boué war so begeistert, dass er sogar in seiner Freizeit, zum Beispiel eben Zuhause am Frühstückstisch, am neuen Modell arbeitete. Zwischen Café au lait und Croissant sozusagen entstand etwas vollkommen Neues. Zwischen 1980 und 1984 bot Renault zudem eine besonders sportliche Variante an, das Modell „Renault 5 Alpine Turbo“ – Ein wahres Kraftpaket unter den Mini-Athleten.

Auf einen solch kleinen Giftzwerg können Sie hier bieten. Nicht nur, dass der R5 schön ist, er ist auch bärenstark. Dieses Exemplar aus dem 1984er Modelljahr wurde erstmals im April 1984 in Frankreich zugelassen, es ist also ein Importfahrzeug. Wie viele Halter der Wagen hatte, ist leider nicht mehr nachvollziehbar. Der mit drei Schlüsseln versehene R5 hat noch den Segen des TÜV-Prüfers bis März 2022. Ein Scheckheft oder eine Dokumentation liegen nicht vor, dafür hat der R5 die H-Abnahme erfolgreich absolviert. Der Eigentümer kann einen Unfall ausschließen, zumindest für den Zeitraum, in dem er den Wagen besitzt.

...

Die gallische Rennsemmel ist in der Grundfarbe grau-metallic lackiert. Laut aktuellem Besitzer ist das Fahrzeug nachlackiert worden. Rundum ziert die kleine Krawallschachtel ein roter Streifen, ungefähr in Höhe Oberkante Stoßstange. Dazu ist das Dach schwarz lackiert mit einem aufgebrachten Renault-Rhombus, wie der Hersteller ihn zwischen 1972 und 1992 benutzte, der sogenannten Vasarély-Raute. Ein Glasfaser Rallye-Kit und Zusatzscheinwerfer runden das Outfit ab. Zu beklagen sind lediglich zwei oder drei kleinere Beulen in der Karosserie.

...

Der frische Franzose rollt auf zweiteiligen Gotti-Felgen durch die Lande. Darauf sind, dem Besitzer zufolge, noch sehr gute Reifen von „Yokohama“ der Größe 185/60R13 montiert. Auch die Bremsen und der Unterboden werden vom Besitzer als sehr gut eingestuft. Schäden sind indes keine zu vermelden, lediglich eine Modifikation. Anstatt der Serienausführung verrichtet bei diesem R5 ein Bilstein-Fahrwerk seinen Dienst.

...

Der Innenraum zeigt sich mit seiner Stoffausstattung augenscheinlich ebenfalls mängelfrei, wie auf den Bildern gut zu erkennen ist. Lediglich normale Gebrauchsspuren, wie sie nach 37 Jahren auftreten können, sind zu vermelden. Dazu zählen zum Beispiel etwas abgegriffene Schaltersymbole.

...

Die Instrumente funktionieren tadellos, der Kilometerstand kann bei ungefähr 82.000 km abgelesen werden.

...

Bei dem Motor handelt es sich um bewährteste Technik. Seine Grundkonstruktion geht zurück auf das Jahr 1942 und brachte Modelle wie den 4CV, die Dauphine, den R4 und viele andere zum Rollen. In der Evolutionsstufe des Jahres 1984 leistete der Alpine Turbo 109 PS, die aus 1.397 cm³ gewonnen werden. Nicht umsonst gelten Renault-Aggregate als unzerstörbar. Dieser 1400er-Motor, in Kombination mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe, katapultiert den randalierenden Renault auf 185 km/h (Werksangabe). Für jene Zeit und ein so kleines Auto sensationell. Vor ungefähr einem Jahr wurde ein Wartungsdienst durchgeführt, seither wurde der R5 gerade mal 1.000 Kilometer bewegt. Der Motor wurde trotz seiner Robustheit ausgebessert; Kolbenringe, Vergaser, Turbolader und Zylinderkopfdichtung wurden dabei überholt, respektive getauscht. Das Einzige, was nun noch zu tun wäre, das wäre der Austausch der hinteren Schwingungsdämpfer.

...

Der Unterboden ist ebenfalls in einem guten Zustand. Mehrere Bilder von dem Unterboden liegen vor.


Die Beschreibung dieser Auktion und der Kickdown Check sind nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

  • Auktionstyp
    Mindestpreis
    Mit Mindestpreis
  • Höchstgebot
    Höchstbieter
    9.500 €
    fwladi
  • Verbleibende Zeit
    Beendet
  • Auktionsstart
    Folgt
  • Anmelden um ein Gebot abzugeben
  • Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
    Kontakt zu Moritz Helbich