Triumph TR6 Doppelvergaser 104PS 49.000 mi Historie (1971)

Verkauft
...

Verkäufer

avatarHändler

Ihr Kickdown Experte

  • HerstellerTriumph
  • ModellTR6
  • Herstellungsjahr1971
  • Kilometerstand49.000 mi
  • GetriebeSchaltgetriebe
  • FarbeWeiß
  • Standort🇩🇰 5550 Langeskov
  • LänderversionUS
  • PS104
  • VerkäuferHändler

Fahrzeugbeschreibung

Die einst große englische Marke Triumph hatte in den 70er-Jahren alles – Tradition, bildschöne Roadster, einen guten Ruf. Nur eines besaß die Firma nicht: Geld. Erst recht nicht unter der Regentschaft von BLMC (British Leyland Motor Corporation). Der Multikonzern steckte all seine Aufmerksamkeit in den Versuch, dass sich die Marken nicht gegenseitig kannibalisierten und vergaß, dass Tradition durch nichts zu ersetzen ist. Triumph machte zunächst das beste daraus, nämlich den TR6. Er basierte auf dem von Michelotti gezeichneten TR4, und letztlich galt es nur, die Karosserie zu glätten und zu modernisieren, was Karmann in Sachen Produktion für Triumph tat. Der TR6 erhielt das 2,5-Liter große Sechszylindertriebwerk aus dem Zwitter TR5, der die Form des TR4 besaß, aber eben mit Sechszylinder bestückt war.

Ein aus 1971 stammender Triumph TR6 kann nun in dieser Auktion erworben werden: Es handelt sich hierbei um eine USA-Erstauslieferung, welche im Dezember 1972 erstmals zugelassen worden ist. Aus Kalifornien wurde dieser TR6 dann über die Jahre nach Dänemark importiert, wo ihn ein dänischer Besitzer längere Zeit behielt. Wie viele Halter der Triumph insgesamt aufweist, ist dem Verkäufer nicht bekannt – Eine Historie kann durch teilweise vorliegende Rechnungen und ehemalige Prüfberichte annähernd nachvollzogen werden. 1 Schlüsselset zum Fahrzeug liegt bei, weiters sind momentan dänische Papiere zum Wagen vorhanden und der dänische TÜV läuft bis April 2025. Matching Numbers sind laut Verkäuferangaben gegeben.

...

Vor einiger Zeit wurde dieser Triumph einer Vollrestauration unterzogen: Dabei kam das weiße Lackkleid des Roadsters auch gänzlich neu. Da aber die Restaurationsarbeiten augenscheinlich schon länger zurückliegen, kann dem Zustand des Exterieurs eine normale Verfassung mit wenigen Gebrauchsspuren zugesprochen werden. Das Chrom weist teilweise Pickel auf, an der Karosserie können offensichtlich keine Rostherde gefunden werden, die Dichtungen sind in Ordnung und das schwarze Verdeck verfügt genauso wie die Plastikheckscheibe über keinerlei Risse. Am Heck zeigt sich ein Gepäckträger aus Chrom montiert, welcher sich als beschädigungsfrei erweist. Modifikationen abweichend vom Originalzustand oder einen Unfall schließt der jetzige Halter aus.

...

Vredestein Sprint Classic Reifen in guter Kondition mit ausreichend Profil sind auf originalen Erstausrüster-Felgen mit Chromring aufgezogen. Den Felgen kann ebenfalls ein guter Zustand entnommen werden. Weiters befindet sich die Bremsanlage in einer sicheren Verfassung und im Bereich des Fahrwerks können keine Defizite entdeckt werden.

...

Schwarzes Leder ist im Interieur des Triumph vorzufinden: Bis auf sich lösende Rückwände der Vordersitze kann im Innenraum des TR6 nur von einer leichten Patina die Rede sein, da keinerlei groben Beschädigungen erkannt werden können. Auch der Kofferraum präsentiert sich in einer annehmbaren Verfassung. Der Fahrer greift auf ein Dreispeichen-Holzlenkrad, der Schaltknauf ist ebenfalls aus Holz gefertigt. Die Funktion des Verdecks ist einwandfrei gegeben – Es lässt sich problemlos öffnen und auch wieder verriegeln. Als Ausstattung im Triumph sind neben dem Sportlenkrad noch die Lüftung und der Pioneer Zubehörradio aufzuzählen.

...

Aus Holz gefertigt ist das Armaturenbrett, welches sich schön in den Innenraum integriert zeigt. Dem Tachometer, welcher im Triumph fünfstellig ist, sind 49.220 Meilen abzulesen – Diese Laufleistung kann laut Aussagen des jetzigen Besitzers annähernd durch Rechnungen und frühere Belege nachvollzogen werden. Auffallend im Innenraum: Sämtliche Instrumente gehen anstandslos ihrem Dienst nach.

...

Im Motorraum ist der 2,5-Liter Reihensechszylinder vorzufinden, welcher nicht eine Einspritzanlage besitzt, sondern aufgrund der Abgasbestimmungen in den USA über Doppelvergaser verfügt. Als Leistung gibt der TR6 104 PS an die Hinterräder ab – Die Gänge werden über ein 4-Gang Handschaltgetriebe mit zuschaltbaren Overdrive eingelegt, welcher für eine Drehzahlsenkung im höheren Geschwindigkeitsbereich sorgt. Ein Service ist laut Verkäuferangaben erst kürzlich im Jahr 2022 erledigt worden, dabei wurde auch der gesamte TR6 einer Durchsicht unterzogen. Offene Reparaturen sind nicht aufzuzählen.

...

In einem annehmbaren Befinden angesichts der mittlerweile über 50 Jahre Fahrzeugalter des Triumph TR6 ist die Unterseite des Wagens vorzufinden. Wild blühende Rostnester oder unsachgemäß durchgeführte Arbeiten können keine entdeckt werden.

Fahrzeugvideos

Kickdown Check

  • Kickdown Fotograf war vor Ort
  • Video vom Fahrzeug vorhanden
  • Hauptuntersuchung
  • Vollständiges Scheckheft
  • Kilometerstand nachvollziehbar
  • Matching Numbers
  • Aktueller Service durchgeführt
  • Niedriger Kilometerstand

Die Beschreibung dieser Auktion und der Kickdown Check sind nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers korrekt und nicht irreführend. Kickdown bittet alle Verkäufer um eine Reihe von Details über das Fahrzeug und führt eine gewisse Prüfung durch. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

  • Auktionstyp
    Mindestpreis
    Mit Mindestpreis
    Verkauft
  • Höchstgebot
    Höchstbieter
    16.800 €
    ROXY
  • Verbleibende Zeit
    Beendet
  • Auktionsstart
    21.06.2022 00:00

Ähnliche Auktionen

Bald online
Triumph TR3 A Restauriert (1958)
-
Startgebot
11
Folgt
Auktionsstart

Triumph TR3 A Restauriert (1958)

Melden Sie sich gern bei Fragen direkt
Kontakt zu Moritz Helbich